apothekenversand urispas

Man sieht gesund abnehmen ist an sich ganz einfach. Dennoch gibt es so manches Mal die kleinen unbewussten Ernährungssünden, die es im Alltag dann doch gar nicht so einfach machen. Zucker ist hierbei eines der absoluten Topthemen, wenn es um verstecke Kalorien und Ernährungssünden geht. Denn Zucker ist in weit mehr Lebensmitteln verborgen, als man gemeinhin denken könnte. Somit ist es durchaus wichtig, darauf zu achten, was man isst und vor allem was in welchem Lebensmittel enthalten ist. Denn versteckter Zucker und viel zu viel Fett in den Speisen macht das gesunde Abnehmen doch ab und an ein wenig schwerer.

Wer sich jedoch bewusst und gesund ernährt, statt täglichem Fast Food oder zu viel Naschwerk lieber regelmäßig einmal frisches Obst und Gemüse ist der wird erkennen, wie einfach Abnehmen mit einer gesunden Ernährung sein kann.

Natürlich gibt es rund ums gesunde Abnehmen noch viele nützliche Tipps und Tricks, und damit auch du schon bald gesund abnehmen kannst, möchten wir dir hier noch die besten Tipps rund um Abnehmen ganz ohne Diäten verraten.

Ein Tipp, der denkbar einfach ist und doch nicht alltäglich. Gesunde Getränke im Alltag sparen nicht nur einiges an Kalorien ein, nein sie sind zudem eben auch noch gesund.
Wer gerne Eistee trinkt, der kann sich seinen Eistee zum Beispiel selbst zubereiten und somit belastende Inhaltsstoffe und ein Übermaß an Zucker vermeiden. Wer es gerne fruchtig mag, der ist mit selbst gepressten Obstsäften gut beraten und wer wirklich auf Nummer sicher gehen will, der greift lieber zur Flasche Wasser als zur süßen Limo!

als Snack für zwischendurch. Der kleine Hunger begleitet uns Tag für Tag. Um wirklich gesund und nachhaltig abnehmen zu können, bietet es sich an, die kleinen Snacks zwischendurch nicht in Form von Chips und Co zu suchen. Obst und Gemüse sind gesunde Snacks, die weder Dick machen noch unnötig belasten.

. Sport gehört einfach zum Abnehmen dazu. Will man also wirklich gesund abnehmen, dann sollte man zumindest ein Grundmaß an sportlicher Aktivität in den Alltag einbringen. Ob es nun Joggen, Rad fahren oder schlicht das Treppensteigen statt dem Liftfahren ist. Bewegung ist wichtig, hält fit und gesund und lässt die Pfunde nach und nach schmelzen!

genießen. Es mag einfach klingen und es ist auch so. Wer regelmäßig isst und sich für die Mahlzeiten Zeit nimmt, um diese auch wirklich genießen zu können, der wird nicht nur satt, sondern sorgt zugleich dafür, dass das Sättigungsgefühl länger anhält. Man isst weniger und nimmt somit gesund ab, ohne dabei wirklich auf etwas verzichten zu müssen. In dem Sinne, iss gesund und nimm dir Zeit für deine Mahlzeiten und nach und nach wirst auch du gesund abnehmen!

Mit unserer täglichen Ernährung nehmen wir nicht nur Gesundes, sondern auch Stoffe zu uns, die in höherer Konzentration schädlich sind. Über die Luft gelangen belastende Schadstoffe wie Feinstaub auf die Haut. Luvos-Heilerde imutox wurde speziell für die Entgiftung von innen und von außen entwickelt.

Gewinnen Sie ein Detox-Set mit Original Luvos-Heilerde imutox Kapseln, der Luvos-Heilerde imutox Paste, einer Luvos Hydro Maske und einer Broschüre mit Tipps zu den vier Detox-Säulen: Ernährung, Bewegung, Körperpflege und mentales Detoxen.

Luvos-Heilerde imutox unterstützt den Körper bei der inneren Reinigung. Sie bindet Schadstoffe und Umweltgifte aus der Nahrung und hilft, diese auszuleiten. Zudem baut sie als mineralischer Katalysator freie Radikale aus der Nahrung ab. Empfohlen bei Detox- und Fastenkuren.

Die meisten meiner Patientinnen und Patienten haben einen langen Weg hinter sich, bevor Sie zu mir in die Sprechstunde kommen. Zahlreiche, kurzfristig sogar erfolgreiche Versuche das Körpergewicht zu optimieren, haben Spuren hinterlassen. Meist wurde viel Geld in sinnlose Therapien oder Konzepte gesteckt, ohne bleibenden Erfolg. Allgemeine Frustration macht sich breit.

Diese traurigen Erfahrungsberichte meiner Patienten haben mich als Aerztin motiviert, Ihnen wirklich zu helfen. Sie werden Ihren Körper und die Ursachen des Uebergewichtes verstehen lernen. Ich werde Ihnen ehrlich sagen, welche Massnahmen für Sie etwas nützen und was Ihnen nichts bringt. Bei mir sind Sie in guten Händen.

Ich bin Aerztin mit Leib und Seele. Neben meinem Fachwissen gehören vor allem auch „Akzeptanz und Zeit zum Zuhören“ zu meiner Philosophie. Geeignete Sitzgelegenheiten, angenehme Praxisatmosphäre und umfangreiches Informationsmaterial sollen Sie zudem positiv auf Ihrem Weg unterstützen.

Das Analysieren Ihrer persönlichen Lebensumstände, die medizinische Vorgeschichte, Hormonbestimmungen, Herausfinden der Essgewohnheiten (Ernährungsprotokoll, Esstyp), wesentliche Stoffwechselmessungen (z.B. Grundumsatz) sind wichtige Eckpfeiler.

Aus diesen Bausteinen und meinem Fachwissen über verschiedene (die Ernährung oder den Lebenstil betreffende, medikamentöse sowie selten auch operative) Möglichkeiten versuche ich gemeinsam mit Ihnen einen individuellen und gangbaren Weg zum Abnehmen zu finden.

So verschieden die Menschen und Ihre persönlichen Lebensumstände sind, so vielfältig sind die Varianten, die letztendlich zum gewünschten Erfolg führen. Bei dem einen geht es rascher, bei dem anderen langsamer. Manch einer hat hohe Ziele, andere sind mit kleineren Erfolgen glücklich.

Meine Aufgabe als Ärztin sehe ich dabei vor allem zunächst in der intensiven Begleitung und Wissensvermittlung sowie im Verhindern von gesundheitlichen Schäden beim Abnehmen. Das sich später die Gewichtsabnahme natürlich auch auf die Risiken der Folgeerkrankungen (Diabetes, Herzinfarkt, Gicht, Gelenksbeschwerden, um nur einige zu nennen) sehr positiv auswirkt, ist unumstritten und liegt somit natürlich auch im Zentrum meines Interesses.

Mein Wunsch ist es, dem Betroffenen die Fakten über seinen individuellen Stoffwechsel so zu vermitteln, das er unabhängig von Ärzten, Diätberatern oder speziellen Programmen wird. Jeder sollte meiner Meinung nach erfahren dürfen, wie er mit seinem Stoffwechsel umgehen muss und welche Mittel und Methoden für ihn speziell geeignet sind, allfällige Gewichtsschwankungen zu behandeln. Das bewahrt ihn in der Zukunft vor Fehlinvestitionen in Methoden, die bei ihm nie funktionieren können.

Abnehmen ist oft eine große Herausforderung. Vor allem dann, wenn man neben Job und Familie nicht noch jeden Tag Zeit hat, mehrere Stunden Sport zu treiben und sich danach ein ausgewogenes, gesundes Menü zu zaubern.

Glücklicherweise sind Slimsticks jetzt endlich auch in Deutschland erhältlich! Mit diesem Diät-Produkt fällt das Abnehmen deutlich leichter – dafür gibt es bereits tausende Beispiele. Zahlreiche Männer und Frauen haben mit Slimsticks nicht nur erfolgreich ihr Gewicht reduziert, sondern dieses auch gehalten. Und das ganz ohne aufwendiges Sport-Programm!

Slimsticks reduziert das Hungergefühl und verhindert dadurch, dass unnötig viel Nahrung aufgenommen wird. Der pflanzliche Wirkstoff Pentahydroxylhexanal ist ein Ballaststoff, der im Magen aufquillt und diesem dadurch ein Sättigungsgefühl suggeriert.

Die Diätsticks wirken also wie eine natürliche Magenverkleinerung. Der Hunger schwindet automatisch und Abnehmen wird zum Kinderspiel! Durch geringere Nahrungsaufnahme wird die Gewichtsreduktion angekurbelt und nachhaltig positiv beeinflusst. So hat der gefürchtete Jo-Jo-Effekt keine Chance.

Die Einnahme von Slimsticks ist einfach und unkompliziert. Richtig durchgeführt ist sie unbedenklich und sehr effektiv. Statt diversen Kapseln, Shakes und ähnlichem, gibt es hier praktische Tütchen mit dem Slimsticks-Pulver. Dieses wird einfach in einem Glas Wasser aufgelöst.

Deadly Harvest: The Intimate Relationship Between Our Health and Our Food by Geoff Bond. The author is a nutritional anthropologist who has for years investigated both foods of the past and our prehistoric eating habits. Using the latest scientific research and studies of primitive tribal lifestyles, Bond first explains the actual diet that our ancestors followed--a diet that was and still is in harmony with the human species. He then describes how the foods in today's diets disrupt our biochemistry and digestive system, leading to health disorders such as allergies, arthritis, cancer, diabetes, heart disease, osteoporosis, obesity, and more. Most important, he explains the appropriate measures we can take to avoid these diseases--and even beat them back--through healthy eating. The conclusions of Deadly Harvest are that disease control happens by eating a strict low-glycemic diet, lowering the percentage of body fat you carry around, eat a diet consisting of mostly non-starchy plant-based foods, eat a low-fat diet with ample amounts of omega-3 fats, maintain good colon health, engage in regular physical activity, get some daily sunshine, and reduce chronic stress. If you do this, then diseases like cancer, heart disease, digestive problems, allergies, autoimmune diseases, brain diseases, diabetes, and obesity can be avoided. The Amazon reviews average to 5 stars.

Trick And Treat - how 'healthy eating' is making us ill by Barry Groves. The author is one of the world's most outspoken proponents of a high-fat, low-carbohydrate diet. This book is an account of how and why the health-care establishment has got the concept of 'healthy eating' so wrong. Whereas Taubes work (see above) is a fairly straight forward review of the existing science, Groves expands into the politics of medical research and treatment to a much greater extent. "Trick and Treat" is divided into two parts. Part One describes the corruption in the health industry, points out the problems inherent in a high-carb, low-fat diet, and then prescribes a diet that leads to good health. The prescribed diet is high in fat - specifically animal fat, not polyunsaturated vegetable fat - and low in carbohydrates, with 60-70% of calories from fat, 15-25% of calories from protein, and a mere 10-15% of calories from carbohydrates. Part Two describes numerous diseases the author claims are the result of high carbohydrate consumption. These range from life-threatening disorders such as cardiovascular disease, diabetes, and cancer to less serious problems such as acne, near-sightedness and dental problems. The Amazon reviews average to 4+ stars.

The Great Cholesterol Con by Anthony Colpo. The definitive book on the non-dangers of dietary cholesterol and saturated fat was The Cholesterol Myths by Uffe Ravnskov, 2000. This book is six years newer. Its forward is by Uffe Ravnskov. To get a wonderful description of the book read the leading review at Amazon. The many reviews there average to 5 stars.

Evolution of the Human Diet: The Known, the Unknown, and the Unknowable by Peter S. Ungar. Diet is key to understanding the ecology and evolution of our distant ancestors and their kin, the early hominins. A study of the range of foods eaten by our progenitors underscores just how unhealthy many of our diets are today. This volume brings together authorities from disparate fields to offer new insights into the diets of our ancestors. Paleontologists, archaeologists, primatologists, nutritionists and other researchers all contribute pieces to the puzzle. The book has four sections: Reconstructed diets based on hominin fossils--tooth size, shape, structure, wear, and chemistry, mandibular biomechanics. Archaeological evidence of subsistence--stone tools and modified bones. Models of early hominin diets based on the diets of living primates--both human and non-human, paleoecology, and energetics. Nutritional analyses and their implications for evolutionary medicine.

Food and Western Disease: Health and nutrition from an evolutionary perspective by Staffan Lindeberg (MD at Lund University in Sweden) is the newest book promoting the paleo diet. It covers the link between diet and disease in the Western world (all major diseases, including cancer, heart disease, obesity, stroke and dementia) and towards a greater knowledge of what can be defined as the optimal human diet. Benefits and risks are detailed. The Amazon reviews are all 5 stars. Especially read Susan Schenck's detailed review. You can read a preview at Google Books

NeanderThin: Eat Like a Caveman to Achieve a Lean, Strong, Healthy Body (Hardcover) by Ray Audette, with Troy Gilchrist, was one of the early paleo diet authors. His home page NeanderThin [now restored from archive.org] has a diet based on the ideas of paleolithic nutrition. The diet can be followed as a low-carb, moderate or high carb diet, depending upon whether and how much fruit is used. You can read up through page 19 of the book at Google Books. The original press release from 1999. [The webmaster has an extra copy with the author's signature for sale. It has the original lime-purple cover. Pristine new condition. $60 (shipping included). Paypal only. Use e-mail link at page bottom.]

The Carnitine Miracle by Robert Crayhon, M.S. The nutrient carnitine is abundant in red meat. According to Crayhon carnitine helps balance blood lipids and blood sugar levels, maximizes energy levels, increases endurance, eliminates discomfort in ketosis, promotes burning of fat and building of muscle and increases overall well-being. See reviews at Amazon.

The Dietary Cure for Acne by Loren Cordain PH.D. describes how acne happens and then shows the relationship between the food we eat and acne. The diet is paleo-like and very strict. Many reviews rave about their success and the Amazon.com reviews average to 5 stars.

Food in Antiquity: A Survey of the Diet of Early Peoples (Expanded Edition) by Don R. Brothwell and Patricia Brothwell is a survey of what is known archaeologically about food and drink in pre-modern times. The chapter on insects includes their food value. In beverages it covers what happens to a neglected jar of fruit juice. Under cannibalism it shows evidence of this being done in paleo times, thought most of the work focuses on the classical and near-eastern civilizations, but occasional mention is made of the mesoamerican cultures as well. There is taxonomic and anatomical information.

Human Diet: Its Origin and Evolution edited by Peter S. Ungar & Mark F. Teaford. This volume brings together experts in human and primate ecology, paleontology, and evolutionary medicine. Authors offer their unique perspectives on the evolution of the human diet and the implications of recent changes in diet for health and nutrition today.

TBK Fitness Program by Tamir Katz shows how to achieve fitness through a healthy, natural hunter-gatherer diet along with a comprehensive exercise program with over 60 different bodyweight exercises of varying difficulty targeting all of the muscles in the body. Also included is a detailed discussion of nutrition and the diseases of civilization based on scientific research, information on stress management and preventive medicine, recommendations on vitamin and supplement use, tips on how to make your fitness program succeed where others have failed, tips on food shopping and preparation, sample meals, and more. The Amazon reviews average to 4+ stars.

Paleonutrition by Mark Q. Sutton, Kristin D. Sobolik, and Jill K. Gardner is the analysis of prehistoric human diets and the interpretation of dietary intake in relation to health and nutrition. This is a substantial text that combines background to paleonutrition, an extensive bibliography, a discussion on methods, and case studies. Published February 23, 2010.

Paul Burke's Neo-Dieter's Handbook: When We Lost Our Nutritional Roots; Where to Find These Foods Today by Paul Burke M. Ed. The book focuses on nutrition, the right nutrition to enhance health, exercise, weight training, and fitness. The diet consists of lean protein, vegetables, nuts, and fruit. He is opposed to grains. He wants you to stay away from grain-fed meat. The single review at Amazon.com gives the book 5 stars. Published August 21, 2009.

Cancer: Disease of Civilization? An anthropological and historical study by Vilhjalmur Stefansson. This classic shows what happens before and after tribes were "civilized." Covers day-to-day experience of Eskimo life. Published in 1960. Used copies are available at a steep price. To read it get it on inter-library loan. Another of his many books My Life with the Eskimo (New Edition) is available.

The Stone Age Diet: Based on in-depth studies of human ecology and the diet of man by Walter L. Voegtlin. This was self-published back in 1975. Only a couple hundred copies were printed and distributed to friends and relatives. No one knew the book existed until some years later. In no way is he the father of the paleo diet. It is impossible to purchase. Apparently his descendents are planning a reprint, though the book is poorly written and not based upon factual anthropological information that even was available then. We have put up his Functional and Structural Comparison of Man's Digestive Tract with that of a Dog and Sheep. And a PDF can be found here.

Paleo Pals: Jimmy and the Carrot Rocket Ship by Sarah Fragoso. Piper, Phoenix and Parker are not ordinary children–they are super heroes that travel the land helping other children learn about living the healthiest, most exciting, most super lives possible. They are known as The Paleo Pals, and this is a story about how they help out Jimmy, a little boy who is not sure if eating paleo food is even one tiny bit exciting or super. Published February 7, 2012.

Well Fed: Paleo Recipes for People Who Love to Eat by Melissa Joulwan has recipes for food that you can eat every day, along with easy tips to make sure it takes as little time as possible to prepare. All recipes are made with zero grains, legumes, soy, sugar, dairy, or alcohol. Calorie-dense ingredients like dried fruit and nuts show up as flavoring, instead of primary ingredients. It will also show you how to how to mix and match basic ingredients with spices and seasonings that take your taste buds on a world tour. With 115+ original recipes and variations. The author is a popular blogger at The Clothes Make The Girl. All Amazon reviews are positive. Published December 12, 2011.

Nourishing Traditions: The Cookbook that Challenges Politically Correct Nutrition and the Diet Dictocrat by Mary G. Enig, Ph.D. and Sally Fallon. The premise is the culinary traditions of our ancestors, and the food choices and preparation techniques of healthy nonindustrialized peoples, should serve as the model for contemporary eating habits. However, they push whole grains and dairy, which aren't Paleolithic.

The Paleo Diet Cookbook: More than 150 recipes for Paleo Breakfasts, Lunches, Dinners, Snacks, and Beverages by Loren Cordain. Also contains two weeks of meal plans and shopping and pantry tips. Helps you lose weight and boost your health and energy by focusing on lean protein and non-starchy vegetables and fruits. Note that this is a very low-fat book and is being marketed as such. Published December 7, 2010.

Primal Blueprint Quick and Easy Meals: Delicious, Primal-approved meals you can make in under 30 minutes by Mark Sisson and Jennifer Meier. Every recipe is accompanied by an ingredient list, a nutrient list, clearly written instructions, and a picture of the ingredients and a picture of the finished product. Note that this is a primal book and many recipes include dairy. Published March 25, 2011.

Everyday Paleo by Sarah Fragoso. Includes simple starter guide, family-friendly menus, stress-free fitness plan, eatng out survival guide, essential tips for getting the family onboard, and much more. If you have a family and you want to get them paleo, this is the cookbook to get. Published April 25, 2011.

Make it Paleo: Over 200 Grain Free Recipes For Any Occasion by Bill Staley and Hayley Mason. The book shows you how easy it is to take any dish and Make it Paleo! Adapted from Chinese, French, Mexican and classic American meals, the over 200 recipes are each accompanied by good photos and notes to ensure you recreate each dish with ease. Most recipes are ones that can be found in an ordinary cookbook. Butter and vinegar are also used, which I do not consider paleo. Published October 20, 2011.

The Primal Blueprint Cookbook: Primal, Low Carb, Paleo, Grain-Free, Dairy-Free and Gluten-Free by Mark Sisson and Jennifer Meier. Recipes include: Roasted Leg of Lamb with Herbs and Garlic, Salmon Chowder with Coconut Milk, Tomatoes Stuffed with Ground Bison and Eggs, and Baked Chocolate Custard. Recipes are simple and have limited ingredients. Complaints are the book is stuffed with unnecessary photos and proofreading could have been better, e.g. oven temperatures were left out. And recipes are not truly paleo. Despite what is on the cover dairy is used in some recipes. The Amazon reviews average to 4+ stars.

The Lazy Paleo Enthusiast's Cookbook: A Collection of Practical Recipes and Advice on How to Eat Healthy, Tasty Food While Spending as Little Time in the Kitchen as Possible by Sean Robertson. The author is a recovering vegan and in the first half of the book recounts his dietary experiences using some paleo foods to restore his health. You learn that the author's main strategy is to make food in large batches which can be reheated to provide dinners for several days running. The second half of the book contains 28 recipes. Some borderline or nonpaleo ingredients do appear, but most of the recipes are more paleo than not. Published November 15, 2011.


ähnliche tabletten urispas

Steigen Sie auf Vollkornprodukte um. Meiden Sie hier jedoch Weizen und bevorzugen Sie stattdessen Dinkelprodukte oder glutenfreie Produkte aus Reis, Hirse, Buchweizen, Quinoa, Amaranth, Kastanien, Einkorn, Mais, Hanf etc.

Statt gewöhnlichen Haushaltszuckers können Sie geringe Mengen Honig verwenden oder in kleinen Mengen auch Xylit. Informieren Sie sich vor der Verwendung von Xylit hier über Details zu diesem Zuckeraustauschstoff: Wissenswertes über Xylit

Süsse und gleichzeitig gesunde Riegel ohne Zucker, ohne Weissmehl und auch ohne gesundheitsschädliche Fette können Sie sich im Bio-Onlinehandel oder im Naturkostladen/Reformhaus besorgen. Auch sind gesunde Süssigkeiten sehr schnell selbst gemacht. Sogar Schokolade lässt sich binnen einer halben Stunde aus gesunden Zutaten und in schmelzend-köstlicher Qualität selbst zubereiten.

Wer abnehmen will, zwingt sich meist dazu, strikt auf Pasta aller Art zu verzichten. Das ist im Grunde auch eine sehr gute Idee, da sich Kohlenhydrate – noch dazu mit reichhaltigen Saucen – schnell auf der Waage bemerkbar machen können. Seit es aber Konjac Nudeln gibt, muss niemand mehr auf leckere Pasta verzichten.

Konjac Nudeln nämlich sind frei von verwertbaren Kohlenhydraten, frei von Fetten und damit auch frei von Kalorien. Gleichzeitig lassen sie sich wie Nudeln zubereiten – ob Spaghetti Bolognese, Lasagne oder Nudelsalat – alles ist möglich! Und das bei null Kalorien. Konjac Nudeln sättigen überdies ausgesprochen nachhaltig und nehmen den Appetit auf grosse Portionen. Leckere Konjac-Nudel-Rezepte für Ihren Ernährungsplan finden Sie in unserer Rezepte-Datenbank, z. B. Gebackene Aubergine an Tomaten-Oliven-Spaghetti oder Konjac-Lasagne mit Gemüse

Zu den verarbeiteten Nahrungsmitteln zählen Produkte wie Brathähnchen, Kekse, Cracker, Chips, kommerzielle Müslis, Süssigkeiten, Backwaren und Fertiggerichte aller Art. Diese Produkte enthalten Transfette (siehe 1.), reichlich isolierte Kohlenhydrate (siehe 2.), meist zu viel Salz oder auch Glutamat (siehe 5.). Gleichzeitig liefern sie Ihnen kaum Vitalstoffe, so dass es keinen Sinn macht, diese Produkte zu essen – es sei denn, sie möchten auf ungesunde Weise an Gewicht zulegen.

Die neun ungesündesten Lebensmittel sind allesamt verarbeitete Nahrungsmittel. Wenn Sie diese essen, entstehen bei deren Verstoffwechslung derart viele Schlacken und Stoffwechselabfallprodukte, die ihr Körper gar nicht alle ausscheiden kann. Also lagert er sie ein und polstert sie mit Fett, damit die Schlacken dem Gewebe nicht schaden können (siehe auch Punkt 11). Essen Sie nun hochwertige Lebensmittel, dann hat Ihr Körper sehr viel weniger Grund, Fett anzulegen, da es weniger Schlacken gibt, die es zu polstern gilt.

Essen Sie statt dessen frische Früchte, Salate, Gemüsegerichte (siehe unsere Rezepte-Rubrik), Sprossen, Nüsse (vor allem ungesalzene Erdnüsse), Hülsenfrüchte, gelegentlich hochwertigen Fisch und ab und zu ein Bio-Ei. Tipps zu einem gesunden Frühstück finden Sie hier: Basisch frühstücken

Sie könnten jedoch auch eine Entschlackungskur über vier Wochen durchführen. Eine solche Entschlackungskur eignet sich nicht nur zum Abnehmen, sondern auch als Einstieg in eine basenüberschüssige gesunde Ernährungsweise. Mit der Entschlackungskur fällt es Ihnen sehr viel leichter, Ihren künftigen Ernährungsplan gesund und vitalstoffreich zu gestalten.

Meiden Sie Produkte, die Glutamat enthalten. Glutamat ist ein Geschmacksverstärker, der Speisen besonders herzhaft und würzig schmecken lässt. Auf der Zutatenliste ist er mit Mononatriumglutamat oder auch mit Begriffen wie „hydrolysiertes Protein“ oder „Würze“ deklariert. Glutamat führt dazu, dass man vom entsprechenden Nahrungsmittel mehr isst als man eigentlich will. Glutamat fördert also den Appetit und hemmt das Sättigungsgefühl.

Glutamat eignet sich daher hervorragend als Gewürz, wenn man (auf ungesunde Weise) dringend zunehmen möchte. Statt glutamathaltiger Gewürzmischungen können Sie Kräutersalz verwenden, Gewürze wie Kurkuma, Muskat, Curry, Paprika süss, Knoblauchgranulat, aber auch Kräutermischungen, Brennnesselsamen-Gewürzmischungen und hefefreie Gemüsebrühen.

Wenn Sie dazu neigen, zu viel zu essen, sollten Sie einmal versuchen, eine Ihrer täglichen Mahlzeiten durch einen grünen Smoothie zu ersetzen oder einen Smoothie als Vorspeise zu sich zu nehmen. Mit „Smoothie“ ist hier kein gekauftes Fertiggetränk gemeint, das meist viel zu viel Zucker und andere ungünstige Zutaten enthält, sondern ein selbst gemachter grüner Smoothie aus Früchten, grünem Blattgemüse, Wasser und – nach Geschmack – etwas Mandelmus, Ingwer, Vanille o. ä.

Idealerweise trinkt man den grünen Smoothie zum Frühstück. So früh am Tag auf leeren Magen genossen können seine hochwertigen Vital- und Nährstoffe sofort resorbiert und in die Zellen eingebaut werden. Alle Informationen zu grünen Smoothies finden Sie hier: Grüne Smoothies – Die perfekte Mahlzeit. Sie haben nicht immer Zeit für die Zubereitung eines frischen Smoothies? Das macht nichts. Hochwertige Smoothies sind auch in Pulverform erhältlich. Achten Sie jedoch hier auf hohe Qualität!

Pulverisierte Smoothies sollten selbstverständlich frei von Zucker, Süssstoffen und ungünstigen Füllstoffen sein. Sie sollten aus natürlichen Früchten und Gemüsen in Bio-Qualität hergestellt sein. Wenn Sie ferner Sorten wählen, die Ballaststoffe in Form von kalorienfreien Flohsamen enthalten, dann schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe, was heisst, dass Sie zwei unserer Tipps gleichzeitig umsetzen können: Den Smoothie-Tipp und den folgenden Ballaststoff-Tipp.

Und wenn Sie gerne eine Anleitung hätten (ein 7- oder ein 14tägiges Programm), wie Sie mit Smoothies abnehmen können, dann hilft Ihnen das Buch „Abnehmen mit Smoothies – Natürlich schlank mit den Power-Drinks“ weiter.

Aus dieser Wurzel wird ein Pulver gewonnen – das Konjak Pulver – das nahezu ausschliesslich aus besonderen Ballaststoffen (sog. Glucomannanen) besteht. Diese Ballaststoffe hemmen den Appetit, machen satt und zufrieden – und zwar so, dass man plötzlich gar nicht mehr ans Essen denkt. Der Kopf ist mit einem Mal wieder frei für kreative und sinnvolle Dinge.

Selbst die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) hat das Konjak Pulver als hervorragendes Mittel zum Abnehmen gelobt – wenn man es zwei Mal täglich zu sich nimmt, was sehr einfach ist, da es das Konjak Pulver in Kapselform gibt.

Zu den ausserordentlich gesunden Ballaststofflieferanten gehören auch die Chia-Samen. Chia-Samen quellen – ähnlich wie Leinsamen – sehr schnell in Wasser oder pürierten Früchten auf ein Vielfaches ihrer ursprünglichen Grösse auf. Werden sie gegessen, dann machen sie sehr schnell satt und sorgen auch dafür, dass das Sättigungsgefühl lange anhält.

Chia-Samen versorgen Sie aber nicht nur mit Ballaststoffen, sondern auch mit einer enormen Menge Calcium und Omega-3-Fettsäuren. Letztere helfen überdies dabei, Ihren Cholesterinspiegel zu senken und mögliche chronische Entzündungen zu lindern. Informationen und auch Rezepte mit Chia-Samen finden Sie hier: Chia Samen

Ein ebenfalls wunderbares ballaststoffreiches Mittel, um nicht nur abnehmen zu können, sondern gleichzeitig auch den Körper zu entgiften und zu entsäuern, ist die morgendliche Einnahme des Bentonit-Flohsamen-Shakes. Dieser Shake macht satt, hemmt den Appetit, fördert die Verdauung, saugt Giftstoffe und Gase aus dem Verdauungstrakt auf und sorgt für ein gesundes Milieu im Darm. Alle diese Eigenschaften helfen Ihnen enorm beim Abnehmen und gleichzeitig dabei Ihrem Körper und Ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun.

Bentonit und Flohsamenschalenpulver gibt es übrigens auch in Form von Kapseln – denn nicht jeder mag sich aus diesen beiden Zutaten einen Shake mixen. Bentonit und Flohsamenschalenpulver sind überdies häufig Bestandteile von Darmreinigungsprogrammen. Wenn Sie ein solches Basis-Darmreinigungsprogramm erwerben, dann erhalten Sie damit oft auch ein Probiotikum – womit wir schon beim nächsten Punkt wären…

Probiotika sind nützliche Darmbakterien, die auf vielerlei Weise äusserst positiv auf die Gesundheit des Menschen einwirken – und auch beim Abnehmen helfen. Darmbakterien gibt es viele Hundert Arten. Jeder Mensch hat eine ganz individuelle Darmbakterien-Komposition und damit eine ganz individuelle Darmflora – abhängig von der Darmflora der Eltern und abhängig von der persönlichen Ernährungs- und Lebensweise.

urispas 200mg lösliche tabletten

Heute hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ein gestuftes System von Notfallstrukturen in Krankenhäusern beschlossen. Dazu erklärt Johann-Magnus v. Stackelberg, stellv. Vorstandsvorsitzender des GKV-Spitzenverbandes: „Die neue Struktur der Notfallversorgung wird helfen, Leben zu retten. Rettungsfahrer und Patienten wissen durch die festgelegten Mindeststandards künftig verlässlich, welche Klinik für welche Notfälle die richtigen Fachärzte, Abteilungen und die notwendigen Geräte vorhält.

"Ich setze große Hoffnungen in das neue Pflegeberufegesetz. Das kann einen echten Schub bringen und wird helfen, die Altenpflege weiter moderner und attraktiver machen", sagte Gernot Kiefer, Vorstand des GKV-Spitzenverbandes im Interview mit dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“.

„Die gesetzlich Versicherten werden besser versorgt als Privatpatienten“, so Dr. Doris Pfeiffer Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes, im Gespräch mit der Saarbrücker Zeitung. „Denn in der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es sehr hohe Anforderungen an die Qualität der Behandlung und an ihren Nutzen."

„70 Prozent der Pflege in Deutschland wird von Familien geleistet“, sagte Gernot Kiefer, Vorstand des GKV-Spitzenverbandes, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). „Wir plädieren dafür, die Absicherung pflegender Angehörigen bei der Rente zu verbessern.“

Der bestandserhaltende Investitionsbedarf der Krankenhäuser liegt bundesweit bei sechs Milliarden Euro. Gerade einmal die Hälfte wird derzeit von den für diese Finanzen verantwortlichen Bundesländern gedeckt. Diese Finanzlücke zeigt sich im Katalog von Investitionsbewertungsrelationen für das Jahr 2018, auf den sich der GKV-Spitzenverband, der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) geeinigt haben.

Im Gespräch mit der Berliner Zeitung äußert sich die Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes u. a. zum Plan der Koalition, die Sprechstunden für Kassenpatienten zu erhöhen: "Es ist doch wohl nicht übertrieben, dass ein Arzt 25 Stunden pro Woche für Sprechstunden aufbringt, um 90 Prozent der Bevölkerung zu versorgen.

Das Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft macht aus wissenschaftlicher Forschung resultierende Innovationen bekannt und bewirkt auf diese Weise eine Wissensvernetzung. Die moderne Forschung profitiert vom regen Austausch unterschiedlicher Fachgebiete: Innovationen werden durch interdisziplinäre Kommunikation inspiriert und vorangetrieben. Die weltweit mehr als 8.200 Content-Partner des Forums geben in über 254.000 Publikationen aktuelle Forschungsergebnisse aus allen Bereichen der Wissenschaft bekannt. Durch die Veröffentlichung wissenschaftlicher Studien, aussagekräftiger Statistiken und zukunftsweisender Innovationen werden starke Impulse für weitere Forschung und Vernetzung gegeben.

Der innovations-report konzentriert sich mit Absicht nicht auf bestimmte, wissenschaftliche Sparten. Aktuelle Innovationen aus allen Bereichen der Wissenschaft, veröffentlicht sowohl von forschungsstarken Unternehmen als auch durch renommierte wissenschaftliche Einrichtungen, können im innovations-report abgerufen werden. Die Gesellschaftswissenschaften sind ebenso vertreten, wie alle naturwissenschaftlichen Bereiche, etwa Physik oder Biowissenschaften und Chemie. Außerdem sind innovative Ideen aus Medizin, Informationstechnologie, Ökologie und vielen weiteren Sparten im Forum publiziert. Die internationale Bekanntmachung zum Teil bahnbrechender Innovationen geschieht zum Wohle der Wissenschaft, denn die weltweite Forschung benötigt eine möglichst breit gefächerte Vernetzung.

Jedes Unternehmen, das in Zukunft auf dem internationalen Markt mithalten möchte, benötigt eine eigenständige Forschung in den jeweiligen Fachgebieten. Inspirationen hierzu liefern Forschungsergebnisse aus allen Teilen der Erde, die im innovations-report nachzulesen sind: Innovationen von der anderen Seite des Erdballs dienen zur Fortentwicklung eigener Ideen. So werden Dienstleistungen, Produkte und Herstellungsverfahren stetig verbessert und den sich verändernden internationalen Marktbedingungen angepasst. Eigene Patente steigern den Wert einer Firma und können erhebliche, positive Auswirkungen auf den Umsatz haben. Wissenschaftlicher Austausch steht allerdings am Anfang jeder neuen Innovation.

Die moderne Wissenschaft weist den Weg in die Zukunft, nicht nur im unternehmerischen Bereich. Die weltweite Forschung wartet mit immer neuen Erkenntnissen auf, die das Leben der Menschen in Gegenwart und Zukunft beeinflussen. Moderne Innovationen können den Alltag zunehmend vereinfachen, unsere Ökosysteme entlasten und die Gesundheit der Menschen fördern. Dies geschieht am effektivsten durch interdisziplinären Austausch in allen Forschungsbereichen. Innovationen müssen positiv genutzt werden, um vielen Menschen zu Gute zu kommen. Wenn ein möglichst umfassendes Wissen vorliegt, das die Vor- und Nachteile neuer Erfindungen genau erkennbar werden lässt, dann können Forschungsergebnisse besonders effektiv genutzt werden.

Der Austausch von Forschungsergebnissen hat eine lange Tradition, auch schon vor dem digitalen Zeitalter. Die rasante Fortentwicklung der Wissenschaft ist vor allem auf eine intensive, internationale Zusammenarbeit im Innovationsbereich zurückzuführen. In der heutigen Zeit können aktuelle Innovationen über das Internet allerdings sehr viel schneller einem großen Interessentenkreis bekannt gemacht werden, sodass die wissenschaftliche Fortentwicklung rasanter voranschreitet, als je zuvor. Forschung ist kein Selbstzweck, obwohl ein Wissenschaftler durchaus in seinen Innovationen eine gewisse Erfüllung finden kann. Sämtliche aus der weltweiten Forschung stammenden Innovationen sollten einem möglichst breiten Interessentenkreis zur Verfügung stehen, damit die Forschung nicht zur Sackgasse wird. Eine neuartige Entwicklung kann in vielen Fällen immer noch weiter ausgearbeitet werden. So wird das Innovationsgeschehen durch Vernetzung belebt und der wissenschaftlichen Forschung eine immer neue Richtung gegeben.

Mit mehr als 8.200 internationalen Content-Partnern und über 254.000 Veröffentlichungen über neueste Entwicklungs- und Forschungsergebnisse, interessante Studien und Statistiken sowie innovative Verfahren, Produkte und Dienstleistungen zukunftsorientierter Unternehmen und renommierter wissenschaftlicher Einrichtungen, zählt der innovations-report zu den wichtigen Impulsgebern des internationalen Innovationsgeschehens — online seit über 18 Jahren. Eine besondere Ehre wurde dem innovations-report durch die Nominierung zur renommierten "Dieselmedaille" in der Kategorie "Beste Medienkommunikation" zuteil.

In einem in der Zeitschrift „Science“ erschienenen Artikel verbinden Forscher des Vienna BioCenter Spitzentechnologien, um die Funktionen wichtiger Krebsgene zu entschlüsseln. Der Schlüssel zu diesem Erfolg ist eine innovative Methode namens „SLAMseq“, die plötzliche Änderungen in der Genexpression einfach messbar macht. Hierdurch ergeben sich neue Möglichkeiten zur Erforschung von krankheitsassoziierten Genen und zielgerichteten Medikamenten.

Auf der Messe präsentiert dormakaba zusammen mit den Partnern Bavaria Zeitsysteme GmbH und Tobler GmbH & Co.KG in Halle 3, Stand C 02 eine ganze Reihe von neuen Produkten und Lösungen in den Bereichen Sicherheit und Zutritt zu Gebäuden und Räumen. Anspruchsvolles Design, hohe Qualität, moderne Technologie, Komfort, intuitive Bedienbarkeit und einfache Installation zeichnen die gezeigten Lösungen aus.

Matten aus fadenartigen Mikroorganismen halten den Oberflächenfilm des Meeres warm und verlangsamen Verdunstung. Ein internationales Team um den Meereschemiker Dr. Oliver Wurl vom Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) der Universität Oldenburg untersuchte die oberste, hundertstel Millimeter dünne Schicht in Bereichen der Timorsee nördlich von Australien. Das Ergebnis: Die Schicht ist um wenige Zehntelgrad wärmer und weniger salzig, wenn Trichodesmien, fotosynthetisch aktive Mikroben, sich dort ansammeln. Dies wirke sich auf den Wasserkreislauf und Wärmehaushalt und damit regional auf das Klima aus, schreiben die Forscher online im Fachmagazin Geophysical Research Letters.

The most abundant molecule in cell membranes is the lipid phosphatidylcholine (PC, commonly known as lecithin); accordingly, the enzymes responsible for synthesizing it are essential. Research published in the May 4 issue of the Journal of Biological Chemistry used computer simulations to gain insights into how one of these enzymes activates and shuts off PC production. These results could help researchers understand why small changes in this enzyme can lead to conditions like blindness and dwarfism.

Porenbildende Toxine gehören zu den verbreitetsten bakteriellen Giften. Sie greifen Organismen an, indem sie Löcher in der Zellmembran erzeugen. Ein Wissenschaftsteam der Technischen Universität München (TUM) hat nun den Wirkmechanismus eines dieser Gifte aufgeklärt. Die Erkenntnisse könnten dazu beitragen, entsprechende Krankheiten zu bekämpfen oder Pflanzen vor Schäden zu schützen.

Bei Patienten mit Gedächtnisstörungen liefert die nuklearmedizinische Bildgebung mittels Positronenemissionstomographie (PET) bzw. die kombinierte Bildgebung aus PET und Magnetresonanztomographie (MRT) nicht nur einen anatomischen Überblick über das erkrankte Gehirn, sondern präzise molekulare Informationen zu Art und Umfang einer Demenzerkrankung – auch schon im Frühstadium. Das hilft in der klinischen Forschung und in der Patientenversorgung und sollte deswegen auch Eingang in die Regelversorgung finden.

In dem im April 2018 abgeschlossenen EU-Forschungsprojekt „RurInno“ haben Wissenschaftler/-innen des Leibniz-Instituts für Raumbezogene Sozialforschung (IRS) gezeigt, dass Sozialunternehmen auf sehr unterschiedliche Weise Beiträge zur Stabilisierung marginalisierter ländlicher Räume leisten und soziale Innovationen in die Peripherie bringen können. Ebenso lieferte es wertvolle Hinweise zur Frage, worin deren besonderes Potenzial liegt. Nicht zuletzt gewährte die Projektarbeit auch Einblicke in das „Ökosystem“, das Sozialunternehmen in marginalisierten ländlichen Räumen zum Arbeiten benötigen, sowie in die Art und Weise, wie Förderprogramme für soziale Innovationen gestaltet sein sollten.

Pore-forming toxins are common bacterial poisons. They attack organisms by opening holes in cell membranes. A team of scientists at the Technical University of Munich (TUM) has now unraveled the mechanism of action for one of these toxins. The findings could help combat associated diseases and protect plants from damage.

Dekoration verleiht den eigenen vier Wänden eine ganz persönliche Note. Mit sorgfältig ausgewählter Deko können Sie in Ihrem Zuhause geschmackvolle Akzente setzen - denn Dekoration ist Mode für die Wohnung. Es ist wichtig, sich im Haushalt so richtig wohlzufühlen. Trauen Sie sich also, einen hohen Anspruch an Ihre Dekoration zu stellen und stöbern Sie bei uns nach den passenden Artikeln zum schöner Wohnen. Die Dekoration des eigenen Heims beginnt bereits vor der Tür: Bunte und humorvolle Fußmatten wirken einladend und heißen Gäste auf charmante Art willkommen.Formschöne Kränze und hochwertige Vorhänge für die Tür werden rund ums Jahr zum attraktiven Blickfang für Besucher und Besucherinnen. Mit unseren Deko-Artikeln für Ihren Haushalt können Sie bereits den Eingangsbereich ansprechend gestalten. Hier erweisen sich auch originelle Fensterbilder als Schmuckstücke im Haushalt. Im Innern der gemütlichen Stube können je nach Jahreszeit Kerzen und Leuchter, aber auch seidige künstlichen Blumen Zeichen von exzellentem Geschmack und stilistischer Treffsicherheit bei der Dekoration werden. Bestellen Sie im Online-Shop von Drei PAGEN leuchtende Deko-Sträuße aus sorgfältig gearbeiteten Kunstblumen, die Ihrem Wohnzimmer immergrüne Lebensfrische verleihen. Schöner Wohnen leicht gemacht - die Dekoration aus dem Online-Shop erfüllt Ihre Deko-Wünsche bereits nach wenigen Mausklicks. Schöne Kerzen werfen im gemütlichen Haushalt ein wohlig warmes Licht und werden mit ihrer Leuchtkraft zu mehr als Dekoration. Ob aus hochwertigem Bienenwachs, in leuchtenden Farben oder mit praktischer LED-Flamme - Kerzen und Leuchter machen das Wohnen schöner.

Im Garten und auf dem Balkon spielen Blumen und Pflanzen die Hauptrolle: Paradiesischen Duft verströmen gut gepflegte Blumen und sind dabei die perfekte Dekoration für den Außenbereich. Damit das Pflanzen und Pflegen dieser natürlichen Deko für Sie zum Vergnügen wird, hält der Versand von Drei PAGEN hochwertige Utensilien zur Gartenarbeit bereit. Originell gestaltete Gießkannen sind praktisch und zudem dekorativ im Haushalt nutzbar. Eine überzeugende Figur machen auch die Deko-Figuren für den Garten, die mal humorvoll, mal klassisch-dezent die Wiese verschönern. Schöner Wohnen ist noch einfacher, wenn man aus dem Fenster auf einen gut gepflegten Garten schaut. Erwerben Sie noch heute Ihren Favoriten unter den Deko-Artikeln für den Garten und überraschen Sie Ihre Freunde zum Beispiel mit farbenfrohen Lampions und Gartenlaternen bei 3PAGEN. Denn das richtige Licht ist im Haushalt und drum herum wichtig. Stimmen Sie die Dekoration um Ihr Zuhause herum ganz nach Ihrem Geschmack ab. Den Blick durchs Fenster können außerdem entzückende Fensterbilder verschönern, die Sie bei uns in zahlreichen Varianten finden. Bei Dunkelheit leuchtende Modelle sind auch für Kinder ein großer Spaß. Selbstklebende Deko-Bilder für Glasscheiben zeugen von außergewöhnlichem Geschmack und sind eine hervorragende Dekoration auf der Schwelle von Innen nach Außen. Eine souveräne Gestaltung des Gartens und eine ansprechende Dekoration Ihres Balkons rundet die zeitlos schöne Einrichtung im Wohnraum perfekt ab.

Heute kann es regnen, stürmen oder schneien. Steht Ihnen ein Fest ins Haus? Zu besonderen Gelegenheiten ist die passende Dekoration besonders wichtig. Ob Sie sich nun auf fröhliche Gäste freuen und die Wohnung ansprechend und festlich dekorieren möchten oder selbst eingeladen sind und ein besonderes Geschenk machen möchten - hochwertige Deko erfreut Eingeladene wie Gastgeber gleichermaßen. Als außergewöhnliches Geschenk können auf jeden Fall wertvolle Heimtextilien dienen. Eine gemütliche Kuscheldecke von 3PAGEN macht sich ausgezeichnet als Accessoire im Haushalt und spendet außerdem an kalten Abenden Wärme und Geborgenheit. Ein festliches Essen gestalten Sie souverän mit hübschen Tischdecken oder Tischläufern, die für die passende Dekoration beim vornehmen Dinner sorgen. Schöner Wohnen lässt es sich auch mit detailverliebten Gardinen und watteweichen Teppichen in auffälligen Designs. Ebenfalls als Geschenk geeignet sind Deko-Figuren für den Wohnbereich. Niedliche Püppchen und bezaubernde Aufstellfiguren bieten saisongerechte Dekoration, die individuelle Akzente setzt. Ihr Haushalt ist das Aushängeschild Ihres Stils und ein Garant für Ihr Wohlbefinden. Profitieren Sie beim Kauf von einzigartigen Deko-Artikeln im Drei PAGEN Online-Shop vom Kauf auf Rechnung und zügigen Lieferzeiten. Der Versand unserer Produkte erfolgt problemlos und macht Ihren Einkauf zum Vergnügen. Zeitlos schöne Dekoration gibt es bei uns jederzeit zu entdecken. Wählen Sie bequem von zuhause Ihren Favoriten im Bereich Dekoration aus und kaufen Sie Ihre Schätze für den Haushalt mit gleich mehrfachem Komfort.

Der Netto Marken-Discount Prospekt informiert regelmäßig über zahlreiche Produkte und aktuelle Netto MD Angebote für Lebensmittel, Getränke und Non-Food-Produkte. Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis des Netto Marken-Discounts ist bei Verbrauchern sehr beliebt. Die Markenvielfalt von Netto umfasst exklusive Eigenmarken wie PremiumN oder BioBio, aber auch Produkte namhafter Hersteller befinden sich im Discounter Warensortiment - so zum Beispiel delikate Fleisch-, Fisch- und Käseprodukte sowie Desserts und Weine. Frischwaren wie Obst, Gemüse, Molkereiprodukte, Fleisch und Wurst gehören, neben dem herkömmlichen Produktangebot, auch zum Netto Stammsortiment.

dosierung urispas alkoholsucht

Die Weintraube ist eine weitere Frucht, die eine ausserordentlich reinigende Wirkung auf das Verdauungssystem hat. Es ist die Kombination aus Cellulose und organischen Säuren, die aus Weintrauben ein mildes Abführmittel machen. Um die Darmtätigkeit mit Hilfe von Trauben zu aktivieren, müssten täglich mindestens 350 Gramm dieser Früchte verspeist werden.

Für ein bestmögliches Ergebnis wählen Sie besser keine kernlosen Trauben. Dabei handelt es sich um besonders zuckerhaltige Züchtungen. Sie belasten den Organismus mit Ihrem oft unnatürlich hohen Zuckergehalt u. U. mehr, als sie ihm nützen könnten. Wählen Sie daher kernhaltige Sorten und essen Sie die gesamte Traube einschliesslich ihrer Haut und den Kernen. Essen Sie Trauben sehr langsam und kauen Sie sie gründlich, insbesondere Haut und Kerne. Die Kerne sollten also nicht ganz geschluckt werden.

Schon allein die Traubenhaut liefert eine relevante Menge an Ballaststoffen, die ganz enorm zu einer gesunden Darmfunktion beitragen. Ausserdem enthält die Traubenhaut höchst wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe, wie z. B. Resveratrol (bei dunklen Trauben), Quercetin und Ellagsäure. Sie alle wirken antioxidativ, entzündungshemmend und krebsfeindlich.

Wenn Sie jedoch Trauben mit Kernen wählen, so versorgen diese noch zusätzlich mit Ballaststoffen sowie weiteren sekundären Pflanzenstoffen, wie z. B. dem bekannten bindegwebsstärkenden Antioxidas namens OPC (auch als Traubenkernextrakt im Handel).

Kein Wunder, dass bei dieser Fülle an hochgradig hilfreichen Stoffen Trauben auch zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen geeignet sind – so eine Studie von 2009. Denn die Traubenstoffe verhindern die Oxidation des LDL-Cholesterins und beugen so einer Arteriosklerose vor, sie verbessern die Gefässfunktionen, senken Bluthochdruck, regulieren die Blutgerinnung, reduzieren Entzündungswerte und verhindern die vorzeitige Alterung der Zellen.

Kaufen Sie – wenn möglich – Trauben aus biologischem Anbau, da Trauben – gemeinsam mit Erdbeeren – zu denjenigen Früchten gehören, die in der konventionellen Landwirtschaft am meisten mitPestiziden und Fungizidenbehandelt werden.

Wassermelonenbesitzen ebenfalls abführende Eigenschaften. Wählen Sie auch beim Kauf von Wassermelonen ausschliesslich kernhaltige Sorten. Zerkauen Sie die kleinen schwarzen Kerne, denn sie sind ausserordentlichreich an Mineralien, sehr lecker und viel zu wertvoll für den Abfall.

Bitte denken Sie daran, dass Wassermelonen niemals als Dessert verzehrt werden sollten, sondern immer nur auf leeren Magen. Denn Wassermelonen werden sehr schnell verdaut. Ihre Magen- und Darmpassagezeit ist also sehr kurz. Würden Sie sie zu oder nach anderen Lebensmitteln essen, dann würden diese die schnelle Verdauung der Wassermelone behindern, was zu Gärprozessen im Verdauungssystem führen könnte. Auch würde sich in diesem Fall kaum eine verdauungsfördernde Wirkung zeigen.

Wer Gemüsesaft liebt, kann sich daraus eine hervorragende und wirkungsvolle Mischung gegen Verstopfung herstellen. Als Zutaten dienen Tomatensaft, Karottensaft und Sauerkrautsaft. Mischen Sie 150 mlTomatensaft mit 100 ml Karottensaft und 80 ml Sauerkrautsaft.

Für Liebhaber feuriger Geschmäcker bietet sich zusätzlich ein wenig Cayennepfeffer oder Chili an. Wenn Sie sich Ihren Gemüsesaft selbst herstellen, dann geben Sie einfach auch eine frische Chilischote in Ihren Entsafter – oder besser nur ein Stück davon, da frische Chilis deutlich schärfer sind als das Pulver. Zudem verstärkt Chili die abführende Wirkung dieses Cocktails, desinfiziert gleichzeitig den Verdauungstrakt und wirkt abschreckend gegen möglicherweise vorhandene Parasiten.

Ballaststoffe sind – wie schon weiter oben erwähnt – für eine gesunde Verdauung von essentieller Bedeutung. Bei einer ballaststoffreichen Ernährung kann Verstopfung nicht auftreten. Daher sollten Sie den Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln deutlich erhöhen.

Wechseln Sie vonFertig- oder Halbfertiggerichtenzu frisch zubereiteten Mahlzeiten. Integrieren Sie immer mehr Rohkost in Form von grünen Blattsalaten und Früchten in Ihren Speiseplan und steigen Sie auf Vollkornprodukte um. Wenn Sie ferner zu Nüssen statt zu Chips greifen und gerne Chiapudding oder Leinsamen mögen, kann Ihnen fast nichts mehr passieren.

Neben Leinsamen und Chiasamen stehen auch Flohsamen bzw. Flohsamenschalenpulver in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zur Verfügung (Kapseln oder Pulver). Sie alle sind hervorragende Darmreiniger, denn sie enthalten grosse Mengen an Schleim- und Ballaststoffen.

Allerdings müssen Sie unbedingt darauf achten, dass die Einnahme von Ballaststoffen nur dann die Verdauung fördert, wenn gleichzeitig genügend Wasser getrunken wird. Würde man die o. g. Samen trocken zu sich nehmen, würden sie eine Verstopfung noch weiter verstärken. Denn die starke Quellfähigkeit dieser Samen führt dazu, dass sie sehr viel Wasser an sich ziehen, was den Nahrungsbrei bei fehlender Wasseraufnahme austrocknen würde.

Mit genügend Wasser jedoch (pro TL Samen 300 – 400 ml) quellen die Samen auf und bilden Schleimstoffe, was dazu führt, dass der Nahrungsbrei leicht durch den Darm gleitet, sich das Stuhlvolumen erhöht, die Peristaltik (Darmbewegungen) angeregt wird und der Stuhl leichter ausgeschieden werden kann.

Wenn Sie die Samen vor dem Verzehr in Wasser quellen lassen, dann genügt es, wenn Sie pro EL der gequollenen Samen 250 ml Wasser trinken. Da Chiapudding eine sehr angenehme Art ist, sich mit den Schleimstoffen dieser Verdauungsförderer zu versorgen, finden Sie in unserer Rezepte-Rubrik einige Beispielrezepte dazu:

Ebenfalls zu den Ballaststoffen gehört das Konjak-Pulver. Es wird aus der asiatischen Konjakwurzel gewonnen und hat zahlreiche Vorteile für die Gesundheit. Die Regulation der Verdauung ist eines davon – ganz gleich, ob man zuvor unter chronischem Durchfall oder chronischer Verstopfung gelitten hat.

Das Konjak-Pulver regt die Darmperistaltik an und verhilft so zu einem leichteren Stuhlgang. Wichtig. Ebenso wie bei den Samen muss auch bei der Einnahme von Konjak-Pulver sehr viel stilles Wasser (etwa 2 bis 2 ½ Ltr.) über den Tag verteilt getrunken werden.

Darüber hinaus ist die Einnahme von Konjak-Pulver eine einfache Methode, um abzunehmen. Mit nur 3 Gramm Konjak-Pulver pro Tag kann der Körper mehr Gewicht abbauen, als es alleine mit einer Diät der Fall wäre.

Essen Sie täglich so viel Obst und Gemüse, wie Sie können. Bei jeder Mahlzeit sollte entweder das eine oder das andere den Hauptanteil ausmachen. Sie sollten Obst und Gemüse also nicht zusätzlich zu Ihren üblichen Mahlzeiten essen, sondern den Gemüseanteil erhöhen und stattdessen weniger Teigwaren, weniger Fleisch und weniger Kartoffeln essen – und statt ungesunder Snacks können Sie künftig Früchte oder Smoothies zu sich nehmen. Teigwaren, Kartoffeln, Fleisch etc. sollten mengenmässig lediglich an eine kleine Beilage erinnern. Denn Studien zeigten längst, dass die Gefahr, eine Verstopfung zu entwickeln, umso geringer ist, je mehr Obst und Gemüse man isst.

Bei Verstopfung besonders geeignete Früchte (abgesehen von den bereits erwähnten) sind Äpfel, Orangen, Kakis, Guaven und Birnen. Ballaststoffreiche und natürlicherweise abführende Gemüse sind beispielsweiseBohnen, Erbsen, Kohl und Spinat.

Oft widmen sich Studien zur Verstopfung älteren Menschen. Doch auch in einer ganz anderen Altersgruppe ist Verstopfung weit verbreitet, nämlich bei den Kindern. Die Ursache liegt auch hier meist bei der Ernährung. Denn erhalten Kinder häufig Früchte, Gemüse, Salate, Smoothies (Apfel, Birne, Kiwi, Pflaume) und genügend stilles Wasser, leiden sie deutlich seltener an Verstopfung.


Sabine Kehm, die Managerin von Michael Schumacher, hat in einem Interview mit einem Uhren-Hersteller über den Zustand vom ehemaligen Formel-1-Weltmeister gemacht. "Er macht weiter Fortschritte", sagte sie. Aber man müsse "immer die Schwere seiner Verletzungen berücksichtigen". Schumis Genesung würde aber noch lange dauern.

Zuletzt wurde ein Drohnen-Angriff auf das Anwesen von Michael Schumacher bekannt. Paparazzi wollten damit aktuelle Bilder von Michael Schumacher erhalten. Doch der Schumi-Angriff flog auf und war somit nicht erfolgreich. Die Paparazzi wurden "scharf verwarnt", wie es hieß.

Eine SMS von der Managerin von Michael Schumacher hat jetzt den Boss vom Formel-1-Rennstall Ferrari zu Tränen gerührt. Sebastian Vettel hat völlig überraschend das Rennen in Malaysia gewonnen. Der erste Sieg des Heppenheimers für Ferrari. Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene hat nach dem Rennen von einer emotionalen SMS erzählt.

"Ich habe die ganze Zeit versucht, cool zu bleiben“, sagt Arrivabene der "Sport Bild", „aber eine SMS hat mich dann doch zum Weinen gebracht. Denn sie zeigt, wie großartig das ist, was wir geschafft haben.“ Sie kam von Sabine Kehm, der Managerin von Michael Schumacher.

Die Familie von Michael Schumacher hat ein Statement zum ehemaligen Formel-1-Weltmeister veröffentlicht! Am 13. November 2014 ist die Homepage von Michael Schumacher wieder online gegangen. Passend dazu gibt es auch eine neue Stellungnahme zum Schumi-Zustand: "Noch immer erreichen uns täglich Genesungswünsche für Michael, und noch immer macht uns das Ausmaß der Anteilnahme sprachlos. Wir können nur immer wieder Danke sagen dafür, dass ihr mit ihm und uns gemeinsam kämpft. Wir bleiben zuversichtlich und hoffen das Beste für Michael. Eure Kraft hilft uns dabei, ihn weiterhin in seinem Kampf zu unterstützen."

Es gibt Neuigkeiten von Michael Schumacher. Schumi-Managerin Sabine Kehm hat ein neues Statement veröffentlicht! "Den 20. Jahrestag von Michaels ersten WM-Sieg nehmen wir zum Anlass, um seine Homepage zu reaktivieren", schrieb Kehm. "Sie soll den vielen Fans weltweit, deren Anteilnahme nach seinem Unfall noch immer ungebrochen ist, eine Heimat geben."

Jean-Francois Payen, Chefarzt für Anästhesie und Reanimation am Universitätsklinikum Grenoble, hat die Operationen von Michael Schumacher geleitet. Der Zeitung "Le Parisien" sagte er: "Ich besuche ihn noch immer ab und zu und sage der Familie, welche Fortschritte ich erkenne. Es gibt einen Ein- bis Dreijahresplan für die Regenerationszeit."

Mehr könne der Arzt von Michael Schumacher nicht sagen, schließlich obliegt der Mediziner der Schweigepflicht. Aber er hat noch einmal betont, dass Schumacher bereits Fortschritte gemacht habe. Dennoch glaubt er, dass alle Beteiligten noch viel Geduld haben müssen.

Dabei gab es zuletzt gute Nachrichten von Michael Schumacher! Die Hoffnung auf eine Genesung von Schumi hat durch Jean Todt, seinen Freund, langjährigen Ferrari-Teamchef und aktuellen FIA-Präsidenten, neue Nahrung bekommen!

Todt hat Michael Schumacher zuletzt zuhause besucht. In einem Fernsehinterview mit dem belgischen Fernsehsender "RTL" sagte er: "Wir dürfen annehmen, dass Schumacher innerhalb einer kurzen Zeitspanne wieder ein relativ normales Leben führen kann."

Die Reha-Maßnahmen in den eigenen vier Wänden scheinen bei Michael Schumacher zu fruchten. Todt weiter: "Er hat in den letzten Wochen und Monaten Fortschritte gemacht, aber es liegt noch ein langer und harter Weg vor ihm. Er braucht Zeit und Ruhe. Man kann nur hoffen, dass sich die Dinge bessern."

Auf die Frage, ob Schumi eines Tages wieder ein normales Leben führen könne, wicht Todt allerdings aus. "Das kann man nur hoffen. Er wird auf jeden Fall nicht mehr in der Lage sein, in der Formel 1 zu fahren." Detailliertere Informationen zum Gesundheitszustand von Michael Schumacher gab er mit dem Hinweis auf die Privatsphäre der Familie nicht.

254 Tage nach seinem Horror-Ski-Unfall kehrte Michael Schumacher nach Hause zurück. Schumi ist inzwischen wieder in den eigenen vier Wänden in Gland (Schweiz), um dort weiter gesund zu werden.

In einem offiziellen Statement schrieb Sabine Kehm, die Managerin von Michael Schumacher: „Michaels Rehabilitation wird von nun an von zu Hause aus fortgeführt werden. Er hat in den vergangenen Wochen und Monaten der Schwere seiner Verletzung entsprechend Fortschritte gemacht, aber es liegt weiterhin ein langer und harter Weg vor ihm.“

Einen besonderen Dank richtet die Schumi-Managerin an das Team in Lausanne, wo Michael Schumacher nach seinem Unfall hingebracht wurde: „Beim gesamten Team des CHUV Lausanne möchten wir uns für die intensive und kompetente Arbeit herzlich bedanken. Wir bitten auch weiterhin darum, die Privatsphäre der Familie Schumacher zu respektieren und auch von Spekulationen über Michaels Gesundheitszustand abzusehen.“

Das Format Gesundheitspolitik bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, sich auf anregende Weise und mit einer Fülle von didaktischen Hilfen selbst Basis- und Vertiefungswissen zum Gesundheitssystem und den Gesundheitsreformen in Deutschland anzueignen.

Das Gesundheitswesen mit seinen Problemen und Zukunftsaussichten ist ein Dauerbrenner in der Politik und in den öffentlichen Debatten. Kenntnisse über Akteure, Strukturen und Funktionen des Gesundheitswesens sind notwendig, um sich als Bürgerin und Bürger in die politische Diskussion einzumischen.

Dieses Modul stellt zentrale Institutionen und Akteure des deutschen Gesundheitswesens vor. Im Mittelpunkt stehen ihre Aufgaben, ihre Rolle und ihr Einfluss. In dieser Tour lernt der Nutzer wichtige Institutionen und Akteure des Gesundheitswesens kennen und erhält Einblick in deren Aufgaben- und Einflussbereiche.

Das Solidarprinzip kennzeichnet die gesetzliche Krankenversicherung (GKV). Doch wie sieht es mit der tatsächlichen Umsetzung der Solidarität heute und in Zukunft aus? Die Lerntour informiert Sie über Wirkungen, Einschränkungen und Perspektiven der Solidarität in der Krankenversicherung.

Die Pflegeversicherung steht heute vor erheblichen Entwicklungsproblemen. Sie betreffen insbesondere die zukünftige Finanzierung als auch Fragen der Qualitätssicherung. Auch nach der aktuellen Reform der Pflegeversicherung wird es weiteren Reformbedarf geben.

Arzneimittel sind für eine hochwertige medizinische Versorgung unverzichtbar. Zugleich stellt der Arzneimittelsektor einen wichtigen Ausgabenfaktor im Gesundheitswesen dar. In den zurückliegenden Jahren war die Arzneimittelversorgung Gegenstand zahlreicher Reformversuche. Im Zentrum stand dabei das Ziel der Kostendämpfung.