entocort preisvergleich apotheke

Für eine optimale Wirkung werden die Slimsticks 3x täglich eingenommen. Dazu wird jeweils ein Stick in einem Glas Wassser (ca. 250 ml) aufgelöst und anschließend getrunken. Am besten nimmt man den Drink etwa 30 Minuten vor einer Mahlzeit zu sich. So können die Sticks ihre volle Wirkungen entfalten, bevor Nahrung aufgenommen wird.

Tipp: Slimsticks eignet sich hervorragend für alle, die Probleme damit haben, Kapseln, Pillen und Tabletten zu schlucken. Lieber entspannt ein Glas Wasser trinken – so macht Abnehmen noch mehr Spaß!

Nicht jeder hat die gleichen Anforderungen an ein Diätprodukt. Während der eine nur mit ein paar Pfund Winterspeck kämpft, hat der nächste vielleicht schon seit Jahren Gewichtsprobleme. Slimsticks geht auf die individuellen Bedürfnisse seiner Kunden ein und bietet die Sticks in zwei verschiedenen Packungsgrößen an. Natürlich ist Slimsticks umso effektiver, je kontinuierlicher es eingenommen wird.

Gesund abnehmen ohne Sport und aufwendige Ernährungsumstellung klingt zu einfach, um wahr zu sein? Nicht mit Slimsticks! Das Diätmittel baut auf natürliche Inhaltsstoffe und eine minimalistische Zusammensetzung. Dadurch sind die Risiken und Nebenwirkungen fast ausgeschlossen. Unzählige positive Erfahrungen von anderen Slimsticks-Nutzern bestätigen dies!

Der Wirkstoff in den Diätsticks nennt sich Pentahydroxylhexanal. Er wird aus der Pflanze „Teufelszunge“ (auch bekannt als „Konjakwurzel“) gewonnen, die in vielen Teilen Asien wächst. Dieser Wirkstoff wurde von der europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) getestet und als wirksam befunden. Ergänzend dazu enthalten die Sticks vor allem eine Vielzahl an Mineralien sowie Aromen für einen leckeren Geschmack.

Natürlich ist nicht nur interessant, wie Slimsticks wirkt, sondern auch wie schnell es zum Erfolg führt. Vielerorts werden Crash-Diäten beworben, durch die in nur wenigen Tagen mehrere Kilo schwinden sollen. Solche Diäten belasten allerdings den Körper und sind meist nicht von dauerhaftem Erfolg.

Slimsticks möchte das Hungergefühl nachhaltig zügeln und so eine dauerhafte und gesunde Gewichtsreduktion erreichen. Dabei soll dem Körper nicht wichtiges Wasser entzogen sondern direkt Fett abgebaut werden. Das dauert etwas länger als ein paar Tage, dafür bleibt das Wunschgewicht aber danach auch!

Wie schnell die Pfunde purzeln, lässt sich nicht verallgemeinern. Jeder Körper ist anders und passt sich im eigenen Tempo an die neuen Umstände an. Generell geht Slimsticks davon aus, dass etwa 500 Gramm Fett pro Woche abgebaut werden. Viele Slimsticks Erfahrungen erzählen aber auch von einer deutlich schnelleren Gewichtsabnahme.

Ja, das geht! Die besondere Wirkungsweise von Slimsticks macht’s möglich! Da hier das Hungergefühl gezügelt wird, ist Abnehmen auch ohne Sport möglich. So sind die Diätsticks gerade auch für Leute geeignet, die vielleicht aus gesundheitlichen Gründen keinen Sport machen dürfen. Mit Slimsticks ist das Wunschgewicht auch ohne Sport erreichbar.

Wenn möglich, ist es natürlich immer sinnvoll, die Einnahme von Slimsticks mit etwas Bewegung, gesunder Ernährung und viel Flüssigkeit zu ergänzen. So fühlt sich der Körper rundum wohl und der Gewichtsreduktion steht nichts mehr im Weg.

Bei korrekter Anwendung ist die Einnahme von Slimsticks unbedenklich. Slimsticks Nebenwirkungen sind bisher nicht bekannt. Natürlich muss die Packungsbeilage stets beachtet werden, um Probleme zu vermeiden. Je nach individueller Situation muss die Anwendung von Slimsticks gegebenenfalls angepasst werden.

Trotz diverser Studien konnten bisher keine Verträglichkeitsprobleme bei der Einnahme von Slimsticks festgestellt werrden. Natürlich gilt das nur, wenn man sich an die empfohlene Einnahmemenge hält. Sobald zuviel von dem Diätpulver eingenommen wird, kann eine gute Verträglichkeit nicht mehr gewährleistet werden. Eine Überdosis kann diverse Folgen wie ein unangenehmes Völlegefühl oder Verstopfung mit sich bringen. Bei korrekter Einnahme sind Slimsticks aber auch für sensible Mägen und eine empflindle Verdauung gut geeignet.

Obwohl Slimsticks mit vielen gängigen Medikamenten sehr gut verträglich ist, sollte besonders bei hoher Medikamentendosis ein Arzt hinzugezogen werden. Dieser kann etwaige Wechselwirkungen vorzeitig erkennen oder ausschließen. In der Regel hilft es bereits, Slimsticks in einem zeitlichen Abstand zu Medikamenten einzunehmen. So können sich Medikament und Slimsticks nicht neutralisieren. Der Hausarzt kann auch hier individuell Auskunft geben.

Während der Schwangerschaft und auch in der Stillzeit ist eine Gewichtsabnahme generell kritisch zu hinterfragen. Auch hier kann ein Arzt beratend zur Seite stehen und eine individuelle Empfehlung aussprechen.

Das Nahrungsergänzungsmittel Slimsticks und die Pille können problemlos parallel eingenommen werden. Allerdings empfiehlt Slimsticks auch hier, einen zeitlichen Abstand einzuhalten. Am besten sollten 4 Stunden zwischen der Einnahme von Slimsticks und der Pille liegen. Andere Verhütungsmittel wie beispielsweise Hormonpflaster werden in keiner Weise von Slimsticks beeinträchtigt.

Während sich der Körper noch im Wachstum befinden, ist jede Diät kritisch zu hinterfragen. Während Slimsticks für Erwachsene völlig unproblematisch ist, sollte bei Kindern und Jugendlichen stets der Rat eines Arztes hinzugezogen werden.

Slimsticks gibt es sowohl direkt vom deutschen Hersteller als auch in zahlreichen Apotheken. In der Regel gibt es satte Rabatte, wenn das Produkt direkt beim Hersteller gekauft wird. Bis zu30% Preisnachlass machen das Abnehmen noch günstiger!

Der Hersteller selbst punktet nicht nur im Preisvergleich, sondern bietet auch einen 24h Blitzversand. So landet die erste Packung blitzschnell im Postkasten und den Pfunden geht’s an den Kragen! Neben dem Hersteller vertreiben auch viele deutsche Apotheken das Diätprodukt. Egal ob online oder in der Filiale – überall gibt es Slimsticks rezeptfrei und völlig unkompliziert.

Kaum ein anderer neuer Sport hat in den letzten Jahren so viele neue begeisterte Anhänger gefunden wie Nordic Walking. Diesen Erfolg hat Nordic Walking seiner einfach zu erlernenden Technik und den durch Walking erreichten Zielen, im Besonderen erfolgreiches Abnehmen, zu verdanken.

Neben Schwimmen ist Nordic Walking wohl einer der gesündesten Sportarten, mit deren Hilfe man relativ einfach dauerhaft abnehmen kann. Dank Nordic Walking können viele Übergewichtige ihr Gewicht reduzieren und auf einem niedrigeren Niveau halten.

Nicht umsonst sind an sonnigen Tagen Wälder und Parkanlagen von zahlreichen Nordic Walkern bevölkert. Sie alle haben verstanden, dass man nur mit Hilfe sportlicher Bewegung erfolgreich abnehmen kann. Nordic Walking setzt genau hier an und lässt Dank einfacher zu erlernender Technik und geringen Anforderungen an Kondition und Sportlichkeit schnell die ersten überflüssigen Pfunde schmelzen.

Wollen auch Sie dauerhaft abnehmen? Dann lesen Sie auf diesen Seiten viel Wissenswertes über Nordic Walking generell, die Nordic-Walking-Ausrüstung und lassen Sie sich für dieses angenehmen und viel versprechenden Sport begeistern. Nordic Walking ist wirklich für fast jedermann geeignet. Egal ob alt oder jung, sportbegeistert oder Sportmuffel. Mit Nordic Walking kann man den Umschwung schaffen und abnehmen.

Wer mit Nordic Walking nicht nur abnehmen, sondern auch noch Muskel aufbauen will, bekommt mittels eines Eiweißshakes die notwendige Portion Eiweiß und Aminosäuren. Zum Muskelaufbau sind diese beiden Stoffe sehr hilfreich. Durch die Nordic Walking Stöcke wird, anders als beim Joggen, auch noch der Oberkörper trainiert.

Zum einen natürlich weil man sich beim Nordic Walken bewegt, aber das tut man natürlich bei anderen Sportarten wie bspw. Joggen oder Schwimmen ebenfalls. Der Große Unterschied ist, dass die Nordic-Walking-Technik sehr Anfängerfreundlich ist. Aufgrund dieser besonderen Eigenschaft ist Nordic Walking schnell erlernbar und über längere Zeit motivierend. Gerade auch bei Sportanfänger zeigen sich so schnell erste Erfolge. Wer Erfolg beim Abnehmen hat, hört auch seltener mit dem Training auf.

Die am weitesten verbreitete Schilddrüsenfehlfunktion ist die Hypothyreose oder Schilddrüsenunterfunktion, gefolgt vom durch Jodmangel verursachten Kropf (euthyreote Struma). Bei letzterem ist in Deutschland ein Nord-Süd-Gefälle zu beobachten. Dafür ist die bessere Versorgung mit jodreichem Fisch und Meeresfrüchten in den küstennäheren Regionen verantwortlich. Weiter gen Süden herrscht eher Jodmangel, eine maßgebliche Ursache für Vergrößerungen der Schilddrüse mit Kropfbildung. Auch hier führt der erhöhte Jodbedarf der Frau während Schwangerschaft und Stillzeit dazu, dass diese das weibliche Geschlecht eher betrifft ist als das männliche.

  • So erfährst Du, bei welcher Diät Du auch problemlos im Restaurant essen gehen kannst
  • Welche Deiner Lieblings-Gerichte Du verzehren kannst
  • Ob Du auf bestimmte Lebensmittel und Zutaten verzichten musst und
  • Für wen sich die Diät besonders gut eignet.
  • Außerdem findest Du natürlich viele leckere und leichte Rezepte, die Du bei Deiner Diät, aber auch im Rahmen einer langfristigen gesunden Ernährung einsetzen kannst.
  • Ganz egal, ob Du Dich beim Abnehmen für Low Carb oder Low Fat entscheidest, ob Du Dich vegetarisch oder vegan ernährst.

Mach den Check, denn es geht um Deine Gesundheit! Solltest Du wirklich abnehmen oder ist eine Diät eigentlich nicht nötig? Die unerbittliche Wahrheit verrät Dir Dein BMI (Body Mass Index): Ein BMI zwischen 19 und 25 ist normal, alles über 25 ist laut Body Mass Index Übergewicht – und der Indikator dafür, dass es Zeit für eine Diät ist. Der BMI Rechner verrät Dir, wie es wirklich um Dein Gewicht bestellt ist: Hier kannst Du also Deine Ausgangsposition für eine Diät bestimmen und vor allem auch Ziele festlegen, die Du beim Abnehmen erreichen möchtest. Regelmäßig neu berechnet, liefert der BMI Rechner Dir Aufschluss über Deine Abnehmfortschritte und sagt Dir, in welchem Bereich sich Dein Gewicht befindet, ob Du also Übergewicht, Normalgewicht, Idealgewicht oder sogar Untergewicht hast. So kannst Du Dich effektiv motivieren, weißt aber vor allem immer genau, wo Du stehst – denn der BMI Rechner ist absolut unbestechlich!
Noch so ein Problem beim Abnehmen: Alleine macht eben keine Diät so wirklich Spaß. In der Gemeinschaft oder der besten Freundin ist es oft viel leichter, motiviert zu bleiben und auch nach kleinen Rückschlägen nicht gleich die Flinte ins Korn zu werfen. Mit einer kleinen Gruppe von Gleichgesinnten kannst Du Dich nicht nur über Deine Diäterfolge austauschen, sondern Ihr könnt Euch auch gegenseitig beim Abnehmen unterstützen und neuen Mut zusprechen, wenn plötzlich doch wieder ein Pfund mehr auf der Waage erscheint. So helft Ihr Euch, den inneren Schweinehund erfolgreich zu besiegen. Besonders leicht findest Du im Abnehmforum andere desired-Mädels, die Dich bei Deiner Diät begleiten. Tschacka, Du schaffst das und kannst auch mit Fun dabei sein.

Ganz egal, ob Du drei Pfund oder 20 Kilo verlieren möchtest, Dich einfach für die neuesten Diät- und Fitnesstrends interessierst oder auf der Suche nach dem ultimativen Ernährungsprogramm bist, das dauerhaft zu Dir passt: Wir haben alle News, Diäten und Trends rund um die Themen Abnehmen, Sport, Fitness und Ernährung für Dich zusammengestellt – im Diät Magazin bei desired!

Dass zu einer effektiven Diät auch ein gesundes Maß an Bewegung gehört, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Klar ist aber auch, dass der Sportskanonenfaktor von Mensch zu Mensch recht unterschiedlich ist: Während die eine oder andere eigentlich immer gerne Fitness macht und einfach ein paar Job- oder Baby-Kilos angesammelt hat, halten es viele mit der körperlichen Betätigung eher wie Winston Churchill („No sports“).
Die schlechte Nachricht für alle bekennenden Couch Potatoes: Ganz ohne Sport geht es leider nicht. Die gute Nachricht: Es gibt inzwischen viele Diäten und Ernährungsumstellungen, bei denen sich der Sportanteil auf ein absolut moderates Minimum beschränkt. Für Sportskanonen ist natürlich ohnehin jede Menge dabei: Die David Kirsch Diät wird Dich zum Beispiel mächtig ins Schwitzen bringen. Im Fitnessmagazin findest Du außerdem alle aktuellen Trends in Sachen Sport, von Klassikern wie Nordic Walking, Laufen über Crossfit und Gymondo bis hin zu Power Yoga und Zumba. Da findest Du garantiert Deinen Lieblingssport! So kommst Du auch ohne teure Abos zu deinem Traum Körper.

Sie kennen das vielleicht aus dem Sterne-Restaurant: Auf einem riesigen Teller befindet sich eine winzige Portion. Erstens hat man das Gefühl, nicht satt zu werden, zweitens, nicht viel für sein Geld zu bekommen. Essen Sie lieber von kleineren Tellern. So verzehren Sie weniger und fühlen sich dennoch gesättigt. Lassen Sie zudem kurze, breite Gläser weg – trinken Sie aus hohen, schlanken Gläsern. Dadurch nehmen Sie erwiesenermaßen weniger Kalorien zu sich.

Schnelle, laute Musik verführt dazu schneller und unaufmerksamer zu essen und damit letztlich zu einer höheren Kalorienaufnahme. Auch das gemeinsame Essen mit Freunden erhöht in der Regel die Nahrungsmenge. Da wir Ihnen das nicht vermiesen wollen, unser Tipp: Trotzdem bewusst essen, langsam und gründlich kauen, prüfen, ob man schon satt ist!

Kaufen Sie Chipstüten in kleinen Portionen anstelle von Familienpackungen. Studien zeigen, dass eine große Packungsgröße den Kalorienkonsum um durchschnittlich um 22 Prozent erhöht. Eine echte Fettfalle! Auch im Fast Food Bereich werden die Packungen immer größer, wählen Sie grundsätzlich die kleinste Größe. Das gilt auch für Popcorn im Kino!

Menschen nehmen häufig zu viel Kalorien von vermeintlich gesünderen Lebensmitteln zu sich, wie Olivenöl anstelle von Butter, weil sie glauben, dass sie besser für sie sind. Oft ist dies aber ein Irrtum. Das gleiche gilt für Müsli, das wegen der Nüsse viel Fett und wegen der Trockenfrüchte viel Zucker enthalten kann.

Platzieren Sie gesunde Snacks wie Früchte oder Nüsse in Sichtweite – zum Beispiel auch am Arbeitsplatz. Kalorienreiches wie Schokolade, Chips, etc. möglichst tief und unsichtbar im Schrank verstauen oder besser: gar nicht kaufen. Die Verlockungen unterwegs sind ohnehin große genug. Besser, Sie setzen sich zu Hause nicht auch noch diesen verführerischen Speisen aus!

Sie wollen jetzt so richtig loslegen? Wir haben das Richtige für Sie: Die mehrfach ausgezeichnete FIT FOR FUN Diät als praktisches eBook. Unsere Sport- und Ernährungs-Experten haben ein einfaches und verständliches Komplettpaket geschnürt. Mit der FIT FOR FUN-Strategie erreichen Sie ihr Idealgewicht auf gesundem und nachhaltigen Weg! Das Beste: Sie können es hier und jetzt herunterladen und sofort loslegen.

Ihr fühlt euch unwohl in eurem Körper und wollt abnehmen? Und das Ganze am besten, ohne groß zu hungern? Wir helfen euch dabei! Wir haben verschiedenen Diäten - von Low-Carb und Radikaldiät bis Dukan-Diät - sowie einige Blitzdiäten genauer unter die Lupe genommen. Hier stellen wir euch alle Neuheiten zum Thema "Abnehmen" vor, und mit unseren Psychotests und Tipps zum Thema Abnehmen und Diät purzeln bei euch garantiert die Pfunde. Also los: Abnehmen leicht gemacht!

Ihr wollt endlich die lästigen Pfunde loswerden, wisst aber nicht, mit welcher Diät ihr gesund abnehmen könnt? Am besten, ihr verschafft euch erst mal einen Überblick und entscheidet dann, welche Diät euch zum Erfolg verhelfen soll: Ob Atkins Diät, Weight Watchers oder South Beach Diät - hier findet ihr die besten Diäten im Überblick.

Auch mit der ziemlich beliebten Dukan Diät purzeln die Pfunde. Mittlerweile gibt es dazu ein tolles Kochbuch mit den besten Dukan Rezepten: "100 Lebensmittel - 100 neue Rezepte"! Wir haben es im Check und verraten euch vier leckere Dukan Rezepte. Die Alkaline-Diät und die 10 Diät sind dagegen eher umstritten, bei letzteren wird ein Tag gegessen und dernächste Gehungert - das kann nicht gesund sein.

Ihr habt keine Lust auf Kalorien zählen und wollt nicht auf Nutella, Pasta, Fleisch, Kartoffeln und Co. verzichten? Dann könnte die neue Dr. Pape-Diät genau das richtige für euch sein. Hier wird spielend leicht im Schlaf abgenommen und das ohne großen Verzicht beim Essen - alleine wann ihr was esst ist entscheidend. Doch auch hier gilt wie bei (fast) jeder Diät: Ohne Sport wird man auf Dauer seine Traumfigur nicht erreichen.

Ihr wisst vor lauter Trend-Diäten nicht, welche die richtige für euch ist? Unser Test verrät es euch: Welche Diät passt zu mir? Außerdem fragt ihr euch ständig, ob ihr von anderen als Dicke gesehen werdet? Findet mit diesem Test heraus, ob ihr wirklich abnehmen müsst - schließlich haben die meisten Frauen eine verzerrte Selbstwahrnehmung: Bin ich wirklich zu dick?

Funktioniert auf Dauer leider nicht! Wenn ihr eigentlich ein Sportmuffel seid und trotzdem abnehmen wollt, haben wir auch dafür ein paar smarte Tipps, mit denen ihr euren inneren Schweinehund überlisten und ganz einfach abnehmen könnt: Sport für Faule. Und falls ihr euch auch schon mal gefragt habt: Abnehmen ohne Hunger? Dann antworten wir: Ja, das ist möglich - und zeigen euch gleich wie das geht!

In zwei Wochen Bikini-fit? Kein Problem - mit unseren Fitness Videos! Exklusiv für Jolie hat Bodycoach Natascha Meier ein effektives Fitnessprogramm entwickelt, mit dem ihr in nur zwei Wochen fit für die Strandsaison werdet. Der Bauch-Beine-Po Powerplan hilft euch beim Abnehmen - jeden Tag 20 Minuten lang die Übungen aus den Fitnessvideos nachturnen und sich wohl fühlen! Zusätzlich gibt es Yogaübungen im Video, die euch entspannen und eure Muskeln zugleich beanspruchen. Denn wusstet ihr, dass Yoga nicht nur Körper und Geist reinigt, sondern auch echt sportlich sein kann? Wer nicht gern im Fitness-Center auf Geräten sportelt, für den ist Yoga perfekt zum Abnehmen.

Keiner sagt, dass ihr ab jetzt streng Kalorien und Nährwerte zählen müsst. Aber ein Blick auf unsere Kalorientabelle mit den gängigsten Süßigkeiten und Fertiggerichten macht euch das Abnehmen leichter. Verzichtet doch einmal auf Schokoriegel und Tiefkühlpizza und snackt stattdessen Mandeln und Aprikosen - wahre Energiebomben! Welche Nahrungsmittel euch beim Abnehmen am besten unterstützen, verraten wir euch hier: Healthy Food

Zu wissen, welcher Ernährungstyp man ist, macht das Abnehmen leichter! So findet ihr schneller die maßgeschneiderte Diät für typgerechtes Abnehmen. Doch Vorsicht: Auch wenn ihr unbedingt abnehmen wollt - lasst euch Zeit! Hauruck-Diäten und totale Askese bewirken in den meisten Fällen das Gegenteil, den berühmten Jojo-Effekt. Auch Promis wie Jennifer Love Hewitt und Kelly Osbourne übertreiben es mit dem Abnehmen.

Vielen Stars ist jedes Mittel recht, um einige Kilos zu verlieren. Dabei setzen sie unter Umständen auch ihre Gesundheit aufs Spiel: Die gefährlichsten Diät-Tricks der Stars. Ihr müsst allerdings nicht hungern, um endlich abzunehmen. Mit den richtigen Lebensmitteln funktioniert das Abnehmen nämlich von ganz alleine. Werft doch mal einen Blick in unsere Galerie der Fettkiller oder der natürlichen Appetitzügler.


entocort preisvergleich apotheke

Dauerstress entsteht, wenn man sich permanent unter Druck gesetzt fühlt oder sich selbst ständig unter viel zu großen Druck setzt, ohne die entstehende emotionale Anspannung durch ein genügendes Maß an körperlicher Aktivität abzubauen.

Sorgen Sie deshalb unbedingt dafür, Ihren Stresspegel so weit wie möglich zu senken, wenn Sie erfolgreich und schnell ohne Sport abnehmen wollen. Falls das nicht oder nur teilweise gelingt, sollten Sie die emotionale Anspannung möglichst zeitnah durch körperliche (!) Aktivität abbauen.

Zehn Minuten herzhaft Lachen verbrennen laut einer Studie an der Vanderbilt Universität in Nashville, USA, rund 50 Kilokalorien. Abnehmen ohne Sport funktioniert also umso besser, je mehr sie lachen. Wer etwas zu lachen hat, denkt nicht ans Essen! Lachen stärkt das Immunsystem, führt zur Ausschüttung von Glückshormonen (Endorphine), reduziert Stress und regt Stoffwechsel und Fettverbrennung an.

  • Suchen Sie möglichst viele erfreuliche soziale Kontakte und Sie werden schneller schlank.
  • Gönnen Sie sich jeden Tag viele Momente voller Freude und Aufregung im positiven Sinne und Sie werden automatisch viel weniger essen.
  • Lösen Sie sich von den zahllosen Eisenkugeln, die Sie schon seit langer Zeit jeden Tag mit sich herumschleppen. Wenn der geistige Ballast schwindet, kann der Körper auch seine Fettpolster leichter loslassen.
  • Brechen Sie zu neuen (Liebes-)Abenteuern auf. Wer verliebt ist, isst weniger und wird auch ohne Sport schneller schlank.
  • Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit mehr auf das Schöne, das Sie überall umgibt, und weniger auf das, was Ihrer Meinung nach nicht in Ordnung ist. Das reduziert Stresspegel und Schlafstörungen und beschleunigt das Abnehmen.
  • Setzen sie Ihre Träume und Visionen in die Tat um, ohne die Bodenhaftung zu verlieren.

Lachen erleichtert das schnelle Abnehmen ohne Sport ungemein. Suchen Sie aktiv nach allen möglichen Gelegenheiten, sich kaputt zu lachen. Das ist eines der besten Mittel zur Gewichtsreduktion.

Es gibt einen direkten Zusammenhang zwischen der Zeit, die Sie täglich im Sitzen oder Liegen verbringen und dem Ausmaß Ihres Übergewichts bzw. dem Risiko, übergewichtig oder sogar fettleibig (adipös) zu werden. Je weniger Zeit Sie vor dem Fernseher oder Computer usw. verbringen, desto schneller purzeln die Pfunde bzw. desto geringer die Gefahr, Fett anzusetzen. Wenn Sie schnell ohne Sport abnehmen wollen, dann sollten Sie also darauf achten, möglichst wenig zu sitzen oder zu liegen.

Andere Studien belegen, dass Sie umso schneller abnehmen, je mehr Sie sich bewegen. Sport ist dazu nicht nötig. Es reicht vollkommen, möglichst viel körperliche Aktivität in Ihren Alltag zu integrieren:

  • Misten Sie Ihre Wohnung aus. Räumen Sie den Keller, den Speicher und Ihren Schreibtisch auf. Das schafft Ordnung, befreit die Seele, verbrennt jede Menge Kalorien, strafft die Muskeln und steigert sowohl den Leistungs- als auch den Grundumsatz – ideal für alle, die ohne Sport abnehmen wollen.
  • Treppen steigen, anstatt immer nur Fahrstuhl zu fahren, macht schlank.
  • Öfters mal spazieren gehen, lenkt vom Essen ab, hält fit und regt sowohl Stoffwechsel als auch Fettverbrennung an.
  • Wohnung aufräumen
  • Holz hacken
  • Radfahren
  • Wandern
  • Tanzen
  • Sex

Es gibt zahllose Möglichkeiten, sich im Alltag mehr zu bewegen. Trampolinspringen (oder -schwingen) auf einem guten Heimtrampolin hat sich als besonders wirkungsvoll erwiesen, wenn es darum geht, den Stoffwechsel in Schwung zu bringen, die Fettverbrennung anzuregen und ohne Sport erfolgreich abzunehmen.

Je mehr Sie sich bewegen, desto schneller werden sie abnehmen und das nicht nur, weil Bewegung den Stoffwechsel anregt und zusätzlich Energie verbraucht. Mit der Bewegung beginnen Ihre Muskeln zu wachsen und Muskeln verbrennen Fett auch dann, wenn sie sich nicht aktiv sind, also auch im Schlaf.

  1. Viel Wasser oder Tees trinken!
  2. Reichlich frisches Obst, Gemüse und gute Ballaststoffe essen!
  3. Viel gutes Eiweiß essen (z. B. Seefisch aus Wildfang, Eier, Hülsenfrüchte)!
  4. Wenig, aber gute Kohlenhydrate essen (Vollkornprodukte)!
  5. Nur gute Fette verwenden (keine Öle aus Plastikflaschen)!
  6. Hände weg von Kartoffelchips und Limonaden!

Mit der richtigen Ernährung können Sie sich satt essen und gleichzeitig ohne Sport abnehmen, ohne Kalorien zählen zu müssen. Zu diesem Ergebnis kommt eine der größten europäischen Ernährungsstudien.

Wählen Sie eine proteinreiche (eiweißreiche) Ernährung, bei der das aufgenommene gute (!) Eiweiß mindestens 25% der täglichen Energieaufnahme ausmacht. Proteine haben einen überaus hohen Sättigungseffekt. Gleichzeitig sollten Sie alle raffinierten Kohlenhydrate meiden.

Raffinierte Kohlenhydrate haben einen unnatürlich hohen glykämischen Index, d. h. sie peitschen den Blutzuckerspiegel in kürzester Zeit in gigantische Höhen, belasten so die Bauchspeicheldrüse, führen kurz danach zu Heißhungerattacken und begünstigen in besonders hohem Maße Diabetes, Fettleber, Übergewicht und viele anderen Krankheiten.

Ersetzen Sie Weisbrot, geschälten Reis und alle Nahrungsmittel, die mit viel Zucker gesüßt sind, einfach durch entsprechende Vollkornprodukte und essen Sie täglich mindestens drei Portionen frisches Obst und Gemüse. Weitere Tipps für Sie kommen in Kürze.

Du fühlst Dich nicht wohl in Deiner Haut und würdest gern ein paar Kilos verlieren? Wir geben Dir Tipps, mit denen Du ungesunde Diäten vermeidest! Denn eins steht fest: Die meisten Diäten sind nicht nur total sinnlos, sondern schaden auch noch Deinem Körper!

Beim Duschen kannst Du durchaus was für Deine schlanke Linie tun! Erst kalt, dann warm, dann wieder kalt: Dieser Prozess kurbelt die Fettverbrennung tüchtig an, weil Dein Körper die Temperatur-Unterschiede ausgleichen will und dabei Energie braucht.

Naschen ist durchaus erlaubt! Auch Schokolade! Wichtigste Grundregel, wann immer Du eine Heißhunger-Attacke hast: Greif nur nach dunklen Sorten! Denn: Je heller die Schokolade, desto niedriger der Kakao-Anteil und desto höher der Fettgehalt. Außerdem bist Du bei der dunklen Schokolade schneller glücklich und satt - sie schmeckt halt auch viel intensiver!

Wenn Du Kaffee magst, ist dieser Tipp vielleicht was für Dich: Eine Tasse Kaffee vor dem Frühstück soll den Appetit angeblich um 35 Prozent senken und gleichzeitig die Fettverbrennung um 5 Prozent steigern. Wie die Wissenschaftler das wohl gemessen haben? Egal, Hauptsache es stimmt!

Ähnlich wie der Kaffee am Morgen wirkt schwarzer Tee zu Mittag. Das Koffein und die Aromastoffe bremsen den Appetit und regen den Stoffwechsel an. Wichtig: Unbedingt genügend Wasser neben Kaffee und Tee trinken, weil beide dem Körper Wasser entziehen. Mit zwei Litern täglich bist Du auf der richtigen Seite.

Die Frucht geht dem Fett an die Substanz! Eine halbe Grapefruit vor dem Essen sorgt dafür, dass sich die Mahlzeit erst gar nicht bei Dir auf die Hüften setzt. Ganz im Gegenteil: Die Fruchtsäure der Grapefruit sorgt sogar für den Fettabbau!

entocort tabletten günstig kaufen

Dauerstress entsteht, wenn man sich permanent unter Druck gesetzt fühlt oder sich selbst ständig unter viel zu großen Druck setzt, ohne die entstehende emotionale Anspannung durch ein genügendes Maß an körperlicher Aktivität abzubauen.

Sorgen Sie deshalb unbedingt dafür, Ihren Stresspegel so weit wie möglich zu senken, wenn Sie erfolgreich und schnell ohne Sport abnehmen wollen. Falls das nicht oder nur teilweise gelingt, sollten Sie die emotionale Anspannung möglichst zeitnah durch körperliche (!) Aktivität abbauen.

Zehn Minuten herzhaft Lachen verbrennen laut einer Studie an der Vanderbilt Universität in Nashville, USA, rund 50 Kilokalorien. Abnehmen ohne Sport funktioniert also umso besser, je mehr sie lachen. Wer etwas zu lachen hat, denkt nicht ans Essen! Lachen stärkt das Immunsystem, führt zur Ausschüttung von Glückshormonen (Endorphine), reduziert Stress und regt Stoffwechsel und Fettverbrennung an.

  • Suchen Sie möglichst viele erfreuliche soziale Kontakte und Sie werden schneller schlank.
  • Gönnen Sie sich jeden Tag viele Momente voller Freude und Aufregung im positiven Sinne und Sie werden automatisch viel weniger essen.
  • Lösen Sie sich von den zahllosen Eisenkugeln, die Sie schon seit langer Zeit jeden Tag mit sich herumschleppen. Wenn der geistige Ballast schwindet, kann der Körper auch seine Fettpolster leichter loslassen.
  • Brechen Sie zu neuen (Liebes-)Abenteuern auf. Wer verliebt ist, isst weniger und wird auch ohne Sport schneller schlank.
  • Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit mehr auf das Schöne, das Sie überall umgibt, und weniger auf das, was Ihrer Meinung nach nicht in Ordnung ist. Das reduziert Stresspegel und Schlafstörungen und beschleunigt das Abnehmen.
  • Setzen sie Ihre Träume und Visionen in die Tat um, ohne die Bodenhaftung zu verlieren.

Lachen erleichtert das schnelle Abnehmen ohne Sport ungemein. Suchen Sie aktiv nach allen möglichen Gelegenheiten, sich kaputt zu lachen. Das ist eines der besten Mittel zur Gewichtsreduktion.

Es gibt einen direkten Zusammenhang zwischen der Zeit, die Sie täglich im Sitzen oder Liegen verbringen und dem Ausmaß Ihres Übergewichts bzw. dem Risiko, übergewichtig oder sogar fettleibig (adipös) zu werden. Je weniger Zeit Sie vor dem Fernseher oder Computer usw. verbringen, desto schneller purzeln die Pfunde bzw. desto geringer die Gefahr, Fett anzusetzen. Wenn Sie schnell ohne Sport abnehmen wollen, dann sollten Sie also darauf achten, möglichst wenig zu sitzen oder zu liegen.

Andere Studien belegen, dass Sie umso schneller abnehmen, je mehr Sie sich bewegen. Sport ist dazu nicht nötig. Es reicht vollkommen, möglichst viel körperliche Aktivität in Ihren Alltag zu integrieren:

  • Misten Sie Ihre Wohnung aus. Räumen Sie den Keller, den Speicher und Ihren Schreibtisch auf. Das schafft Ordnung, befreit die Seele, verbrennt jede Menge Kalorien, strafft die Muskeln und steigert sowohl den Leistungs- als auch den Grundumsatz – ideal für alle, die ohne Sport abnehmen wollen.
  • Treppen steigen, anstatt immer nur Fahrstuhl zu fahren, macht schlank.
  • Öfters mal spazieren gehen, lenkt vom Essen ab, hält fit und regt sowohl Stoffwechsel als auch Fettverbrennung an.
  • Wohnung aufräumen
  • Holz hacken
  • Radfahren
  • Wandern
  • Tanzen
  • Sex

Es gibt zahllose Möglichkeiten, sich im Alltag mehr zu bewegen. Trampolinspringen (oder -schwingen) auf einem guten Heimtrampolin hat sich als besonders wirkungsvoll erwiesen, wenn es darum geht, den Stoffwechsel in Schwung zu bringen, die Fettverbrennung anzuregen und ohne Sport erfolgreich abzunehmen.

Je mehr Sie sich bewegen, desto schneller werden sie abnehmen und das nicht nur, weil Bewegung den Stoffwechsel anregt und zusätzlich Energie verbraucht. Mit der Bewegung beginnen Ihre Muskeln zu wachsen und Muskeln verbrennen Fett auch dann, wenn sie sich nicht aktiv sind, also auch im Schlaf.

  1. Viel Wasser oder Tees trinken!
  2. Reichlich frisches Obst, Gemüse und gute Ballaststoffe essen!
  3. Viel gutes Eiweiß essen (z. B. Seefisch aus Wildfang, Eier, Hülsenfrüchte)!
  4. Wenig, aber gute Kohlenhydrate essen (Vollkornprodukte)!
  5. Nur gute Fette verwenden (keine Öle aus Plastikflaschen)!
  6. Hände weg von Kartoffelchips und Limonaden!

Mit der richtigen Ernährung können Sie sich satt essen und gleichzeitig ohne Sport abnehmen, ohne Kalorien zählen zu müssen. Zu diesem Ergebnis kommt eine der größten europäischen Ernährungsstudien.

Wählen Sie eine proteinreiche (eiweißreiche) Ernährung, bei der das aufgenommene gute (!) Eiweiß mindestens 25% der täglichen Energieaufnahme ausmacht. Proteine haben einen überaus hohen Sättigungseffekt. Gleichzeitig sollten Sie alle raffinierten Kohlenhydrate meiden.

Raffinierte Kohlenhydrate haben einen unnatürlich hohen glykämischen Index, d. h. sie peitschen den Blutzuckerspiegel in kürzester Zeit in gigantische Höhen, belasten so die Bauchspeicheldrüse, führen kurz danach zu Heißhungerattacken und begünstigen in besonders hohem Maße Diabetes, Fettleber, Übergewicht und viele anderen Krankheiten.

Ersetzen Sie Weisbrot, geschälten Reis und alle Nahrungsmittel, die mit viel Zucker gesüßt sind, einfach durch entsprechende Vollkornprodukte und essen Sie täglich mindestens drei Portionen frisches Obst und Gemüse. Weitere Tipps für Sie kommen in Kürze.

Du fühlst Dich nicht wohl in Deiner Haut und würdest gern ein paar Kilos verlieren? Wir geben Dir Tipps, mit denen Du ungesunde Diäten vermeidest! Denn eins steht fest: Die meisten Diäten sind nicht nur total sinnlos, sondern schaden auch noch Deinem Körper!

Beim Duschen kannst Du durchaus was für Deine schlanke Linie tun! Erst kalt, dann warm, dann wieder kalt: Dieser Prozess kurbelt die Fettverbrennung tüchtig an, weil Dein Körper die Temperatur-Unterschiede ausgleichen will und dabei Energie braucht.

Naschen ist durchaus erlaubt! Auch Schokolade! Wichtigste Grundregel, wann immer Du eine Heißhunger-Attacke hast: Greif nur nach dunklen Sorten! Denn: Je heller die Schokolade, desto niedriger der Kakao-Anteil und desto höher der Fettgehalt. Außerdem bist Du bei der dunklen Schokolade schneller glücklich und satt - sie schmeckt halt auch viel intensiver!

Wenn Du Kaffee magst, ist dieser Tipp vielleicht was für Dich: Eine Tasse Kaffee vor dem Frühstück soll den Appetit angeblich um 35 Prozent senken und gleichzeitig die Fettverbrennung um 5 Prozent steigern. Wie die Wissenschaftler das wohl gemessen haben? Egal, Hauptsache es stimmt!

Ähnlich wie der Kaffee am Morgen wirkt schwarzer Tee zu Mittag. Das Koffein und die Aromastoffe bremsen den Appetit und regen den Stoffwechsel an. Wichtig: Unbedingt genügend Wasser neben Kaffee und Tee trinken, weil beide dem Körper Wasser entziehen. Mit zwei Litern täglich bist Du auf der richtigen Seite.

Die Frucht geht dem Fett an die Substanz! Eine halbe Grapefruit vor dem Essen sorgt dafür, dass sich die Mahlzeit erst gar nicht bei Dir auf die Hüften setzt. Ganz im Gegenteil: Die Fruchtsäure der Grapefruit sorgt sogar für den Fettabbau!

entocort rezeptfrei aus deutschland nachnahme

Nicht nur die gesetzliche sondern auch die private Krankenversicherung ist von den Ausgabensteigerungen im Gesundheitssystem betroffen. Die Ausgaben je Versicherten haben sich bei der privaten Versicherung in zentralen Leistungsbereichen sogar stärker erhöht als bei der gesetzlichen Versicherung. Mehr.

Die Private Krankenversicherung weist erheblich höhere Verwaltungskosten auf als die Gesetzliche Krankenversicherung; hinzu kommen noch die sog. Abschlussaufwendungen. Bezogen auf die Beitragseinnahmen lag der Kostenanteil im Jahr 2014 bei der GKV bei 4,9 %, bei der PKV hingegen bei 9 %.

Von den knapp 379 Tausend berufstätigen Ärzten sind etwa 40% im ambulanten und 51% im stationären Bereich. Der weit überwiegende Teil der ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte hat eine Zulassung als Vertragsarzt der Gesetzlichen Krankenversicherung.

Von Jahr zu Jahr ist die Zahl der Ärztinnen und Ärtze gestiegen. Im Vergleich zu 1990 errechnet sich ein Zuwachs von über 60%. Entsprechend hat sich die Arztdichte erhöht. Rein rechnerisch kommen auf einen Arzt 217 Einwohner.

Im Jahr 2016 nahmen fast 170.000 Ärztinnen und Ärzte an der vertragsärztlichen Versorgung teil. Bei den Fachärtzinnen und -ärzten kommt die größte Bedeutung den Internisten, den Frauenärzten und den Kinderärzten zu.

Mit dem Top-Thema könnt ihr euch gleichzeitig über Neues aus aller Welt informieren und euren Wortschatz erweitern. Wir bieten euch zweimal wöchentlich leicht verständliche Berichte mit Vokabelangaben und Fragen zum Text. Außerdem könnt ihr zu jedem Top-Thema auch ein langsam gesprochenes Audio herunterladen.

Auf keinem anderen Kontinent der Welt hat sich die Situation für Journalisten im Jahr 2017 so stark verschlechtert wie in Europa. Regierungen kontrollieren staatliche Medien, Reporter werden bedroht und verhaftet.

Kaufen, kaufen, kaufen – zu günstigen Preisen. So kann man das Verhalten beim Kleidungskauf beschreiben. Weltweit steigt die Produktion von Kleidung. Für die Umwelt hat das schlimme Folgen. Es muss sich etwas ändern.

Zwei Milliarden Menschen nutzen täglich Facebook. Gründer Mark Zuckerberg gehört zu den reichsten Menschen der Welt. Doch das Unternehmen steht immer wieder in der Kritik, persönliche Daten nicht zu schützen.

Langsam gesprochene Nachrichten von Montag, dem 07. Mai 2018: Bei der ersten Parlamentswahl im Libanon seit neun Jahren zeichnet sich nach ersten Ergebnissen eine Mehrheit für die radikal-islamische Hisbollah-Miliz und ihre Verbündeten ab. Stärkste Einzelfraktion dürfte trotz Verlusten die sunnitische Zukunftsbewegung des vom Westen unterstützten Ministerpräsidenten Saad al-Hariri bleiben.

Top-Thema von Freitag, dem 04. Mai 2018: Die Deutschen lieben Schokolade. Doch die Bauern, die den Kakao dafür produzieren, leben meist in Armut. Auf der Weltkakaokonferenz wird darüber diskutiert, wie man die Situation verbessern kann.

Video-Thema von Mittwoch, dem 02. Mai 2018: Das Brandenburger Tor in Berlin ist eine der berühmtesten deutschen Sehenswürdigkeiten: Früher stand es an der Grenze zwischen Ost- und Westberlin, heute ist es das Symbol der deutschen Einheit.

Top-Thema von Dienstag, dem 01. Mai 2018: Im Bundesland Bayern soll bald in jeder staatlichen Behörde ein Kreuz hängen. So will es die bayerische Regierung. Aber viele Bürger sind mit dieser Entscheidung nicht einverstanden.

Aufgabe der Gesundheitsversorgung ist es, Ihre Gesundheit zu erhalten, zu fördern und im Fall einer Erkrankung sie wiederherzustellen. Wir bieten Ihnen die aktuellsten Informationen aus den verschiedenen Bereichen der Gesundheitsversorgung.

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat im Rahmen eines parlamentarischen Abends zum Thema „Der Zugang zu Arzneimitteln – Herausforderungen und Perspektiven für Europa“ gemeinsam mit Vertretern der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments, der pharmazeutischen Industrie sowie der Patientinnen und Patienten über die Frage diskutiert, wie Spitzenforschung und Arzneimittelproduktion in der EU erhalten und ausgebaut und die Versorgung mit innovativen und zugleich bezahlbaren Arzneimitteln in Europa gesichert werden können. Ziel der Bayerischen Staatsregierung ist es, eine nachhaltige Arzneimittelversorgung zu sichern. Auf Landesebene hatte das Bayerische Gesundheitsministerium dazu bereits vor einiger Zeit im Rahmen des „Bayerischen Pharmagipfels“ mit den in Bayern ansässigen Unternehmen der pharmazeutischen Industrie einen Dialogprozess initiiert, wie Liefer- und Versorgungsengpässen künftig begegnet werden kann.

Bei seiner Klausurtagung am 28. Juli 2016 in St. Quirin am Tegernsee hat der Ministerrat ein umfassendes Sicherheitskonzept infolge der schrecklichen Geschehnisse in Würzburg, München und Ansbach beschlossen. Dieses beinhaltet u.a. folgende Maßnahmen: Wir schaffen einen Krisendienst für Menschen in psychischen Notlagen. Das Gesetz zur Hilfe und zum Schutz psychisch erkrankter Menschen wird derzeit mit allen Beteiligten vorbereitet und wird die rechtliche Grundlage für diesen Krisendienst legen. Hochspezialisierte Berater werden bayernweit Betroffenen und deren Angehörigen rund um die Uhr zur Verfügung stehen und bei Bedarf schnelle Hilfe veranlassen. Wir werden die Gesundheitsverwaltung weiter stärken, um die Situation von Menschen mit psychischen Erkrankungen zu verbessern. Hierbei sollen Strategien und Konzepte weiter entwickelt werden.

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml nahm an der 89. Gesundheitsministerkonferenz (GMK) am 29. und 30. Juni 2016 in Rostock-Warnemünde teil. Schwerpunktthema der GMK war die Stärkung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD). Die Ministerinnen und Minister betonten die unverzichtbare Rolle des ÖGD im Gesundheitswesen und haben einstimmig beschlossen das Image des ÖGD zu verbessern. Der ÖGD soll bei der Planung und Gestaltung regionaler Versorgungskonzepte eine aktive Rolle spielen. Zur Sicherstellung der Aufgaben, die sich vom Gesundheitsschutz der Bevölkerung, der Gesundheitsförderung und Gesundheitsvorsorge bis zur Mitgestaltung und Mitwirkung bei der Gesundheitsversorgung erstrecken, muss der ÖGD mit adäquaten Ressourcen ausgestattet werden. Um genügend Personal für den ÖGD gewinnen zu können, fordert die GMK eine Anpassung der Gehälter der Ärztinnen und Ärzte im ÖGD in Anlehnung an die Vergütung in Krankenhäusern.

Bei der Finanzierung der Gesundheitsversorgung von Arbeitslosengeld-II-Empfängern müsse das Defizit der


  • Allgemeine Ortskrankenkassen,
  • Betriebskrankenkassen,
  • Innungskrankenkassen,
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau als Träger der Krankenversicherung der Landwirte,
  • die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See als Träger der Krankenversicherung (Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See),
  • Ersatzkassen.
" class="glossaryLink ">Krankenkassen endlich beseitigt werden. Die durchschnittlichen Leistungsausgaben pro Arbeitslosengeld-II-Bezieher betragen mindestens 200 Euro monatlich. Die derzeit geplante Erhöhung der Zuweisung des Bundes für ALG-II-Bezieher um 4,17 Euro auf 94,53 Euro sei daher bei Weitem nicht ausreichend. Die Lücke müsse der Bund schließen.

Die GMK befasste sich in einer umfangreichen Tagesordnung mit vielfältigsten, für die Gesundheitsversorgung und Pflege bedeutsamen Themen. Sie reichte von der zukünftigen Ausgestaltung der Gesundheitsberufe, der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen, der Bekämpfung von Abrechnungsbetrug in der Pflege bis zur künftigen Ausgestaltung des Medizinstudiums. In der GMK beraten die Gesundheitsministerinnen und Gesundheitsminister der Länder.

Seit 1996 können Bürger ihre Krankenkasse frei wählen. Bis dahin hingen die Einnahmen einer Krankenkasse vor allem vom Einkommen und die Ausgaben vom Gesundheitszustand ihrer Mitglieder ab. Um in einem immer freieren Wettbewerb mit günstigen Beiträgen erfolgreich zu sein, hätten die


  • Allgemeine Ortskrankenkassen,
  • Betriebskrankenkassen,
  • Innungskrankenkassen,
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau als Träger der Krankenversicherung der Landwirte,
  • die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See als Träger der Krankenversicherung (Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See),
  • Ersatzkassen.
" class="glossaryLink ">Krankenkassen also lediglich darauf abzielen müssen, möglichst junge und gesunde Mitglieder mit hohen finanziellen Einnahmen zu gewinnen. Tragendes Grundprinzip der gesetzlichen Krankenversicherung ist aber die Solidarität. Das heißt, dass jeder Versicherte unabhängig von seinem Einkommen und seinen Krankheitsrisiken, die gleichen medizinisch notwendigen Leistungen erhalten soll. Die Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung ( GKV ) sind dazu eine Solidargemeinschaft, bei der durch einkommensabhängige Beiträge in einem gewissen Rahmen der finanziell Leistungsfähigere den weniger Leistungsfähigen unterstützt.

Ziel des schon seit 1994 existierenden Risikostrukturausgleichs (RSA) war es, den Wettbewerb zwischen den


  • Allgemeine Ortskrankenkassen,
  • Betriebskrankenkassen,
  • Innungskrankenkassen,
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau als Träger der Krankenversicherung der Landwirte,
  • die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See als Träger der Krankenversicherung (Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See),
  • Ersatzkassen.
" class="glossaryLink ">Krankenkassen und Solidarität zwischen den Versicherten gleichzeitig zu ermöglichen. Vor allem sollte eine Risikoselektion zu Lasten Kranker ausgeschlossen werden. Anreize für einen Wettbewerb der

  • Allgemeine Ortskrankenkassen,
  • Betriebskrankenkassen,
  • Innungskrankenkassen,
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau als Träger der Krankenversicherung der Landwirte,
  • die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See als Träger der Krankenversicherung (Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See),
  • Ersatzkassen.
" class="glossaryLink ">Krankenkassen um „gesunde Versicherte“ sollten minimiert werden.

Als Ausgleichsfaktoren dienten bis 2009 die Kriterien Alter, Geschlecht und Bezug einer Rente wegen Erwerbsminderung. Ab 2002 bis 2008 wurden auch chronisch Erkrankte berücksichtigt, wenn sie an einem strukturierten Behandlungsprogramm ( Disease-Management-Programm ) teilnahmen.

Durch Einführung des Gesundheitsfonds mit dem GKV -Wettbewerbsstärkungsgesetz wurde die Finanzierung des Gesundheitswesens neu gestaltet und gleichzeitig der RSA in Bezug auf die Krankheitsrisiken (Morbidität) erweitert. Neben den Merkmalen Alter, Geschlecht und Bezug einer Erwerbsminderungsrente werden nun auch Versicherte mit kostenintensiven chronischen oder schwerwiegenden Krankheiten berücksichtigt. Hierfür wurden 80 Krankheiten ausgewählt. Je nach Zusammenstellung der einzelnen Merkmale erhalten die


  • Allgemeine Ortskrankenkassen,
  • Betriebskrankenkassen,
  • Innungskrankenkassen,
  • Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau als Träger der Krankenversicherung der Landwirte,
  • die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See als Träger der Krankenversicherung (Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See),
  • Ersatzkassen.
" class="glossaryLink ">Krankenkassen für ihre Versicherten eine Grundpauschale, die durch Zu- oder Abschläge angepasst wird. Der RSA wird deswegen nun als „ Morbi-RSA “ bezeichnet.

Damit wird erreicht, dass eine Häufung kranker, vor allem chronisch kranker Versicherter, bei einer einzelnen Krankenkasse für diese nicht zwangsläufig mit gravierenden Wettbewerbsnachteilen verbunden ist.

Tragisches Ende eines Feuers in Schleswig-Holstein: Am Sonntagabend breitete sich in einem Wohnhaus ein Feuer aus. Vier Personen konnten gerettet werden, doch für ein fünfjähriges Mädchen kam jede Hilfe zu spät. mehr »

Ein neun Jahre alter Junge wurde jahrelang von seiner Familie und Fremden sexuell missbraucht und für Vergewaltigungen er im Internet angeboten. Acht Verdächtige, darunter ein Soldat der Bundeswehr, stehen jetzt vor Gericht. mehr »

Auflaufunfall mit tödlichen Folgen: Im Rostocker IGA Park kam es am 6. Mai 2018 zu einem höchst skurrilen Unfall, bei dem ein verirrtes Reh mit einer korpulenten Besucherin kollidierte. Die Begegnung endete für Bambi wenig erfreulich. mehr »


Erfolgreich abnehmen mit Sport ist viel einfacher. Je mehr Sport man treibt, je mehr man essen kann ohne dick zu werden. Ohne auf Sparflamme umzuschalten verbrennt man mehr Energie und hat man darum auch mehr Energie. Jeder Der abnehmen will sollte auf jeden Fall auch mehr bewegen.

Doch vor einigen Jahren entschloss ich mich, genau das zu ändern. Ich wollte bis zum Jahresende 70 Kilogramm wiegen. Das war Anfang Oktober und ich wog 58 kg. Ich hatte also nur 3 Monate Zeit, um 12 Kilogramm zuzulegen.

Es ist schon erstaunlich wieviele Leute sich mit dem Thema „Abnehmen“ beschäftigen. Vergleicht man die Anzahl der Ergebnisse bei Google findet man zum Suchwort „zunehmen“ 4.680.000 Ergebnisse, zum Suchwort „abnehmen“ 26.400.000.
Darin ist gar nicht berücksichtigt, dass unter zunehmen auch Dinge gelistet sind, die unter die Rubrik fallen „Warum nehme ich zu?“ – also eigentlich gar nichts mit gewollter Gewichtszunahme zu tun haben.

Mein Umfeld stimmte mir da völlig zu – jedenfalls noch vor ein paar Jahren (3 um genau zu sein). Damals wog ich bei 1,77 etwa 58 kg. Das entspricht einem BMI von 18.5. Ich hatte also leichtes Untergewicht, denn eigentlich sollte man bei der Größe und meinem Alter einen BMI zwischen 21 und 26 haben.
Einen BMI-Rechner findest Du übrigens hier.

Hinweis: Dies ist eine private Seite. Der Verfasser ist kein Arzt oder Ernährungsberater, sondern Laie. Es werden lediglich eigene Erfahrungen geschildert, die zur Gewichtszunahme geführt haben. Bei Untergewicht durch Mangelerscheinung oder Krankheit sollte medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden.

hey, mich persönlich betrifft das problem nicht, aber ein sehr guter freund von mir leidet schon sein leben ran darunter. er wiegt bei 1,88 knapp 67 kg und wurde auch oft gehänselt deswegen. viele freunde und verwandte sprachen ihn auch öfters darauf an, auch die Sprüche wie bei dir blieben nicht aus. er hat oft versucht zuzunehmen aber hatte keinen mut mehr dazu, da es ihm nie gelungen ist. ich wollte dich fragen wie du es hinbekommen hast und dein ziel erreicht hast

bei mir war es Fitness-Studio, Weight-Gainer-Shakes und regelmäßig viel Essen.
Innerhalb von 3 Monaten habe ich so 10 kg zugenommen.
Es ist aber wirklich wichtig diszipliniert zu sein. Als mind. 3 mal die Woche zum Training und IMMER viel essen..

Ich bin momentan auch dabei zuzunehmen (habe sehr stark abgenommen und nehme generell nicht zu).
Mein Tipp: Durchziehen die ersrten paar Wochen! Das ist das Schwierigste! Hat man das jedoch geschafft, ist es Gewohnheit, Normalität. So ist es mit allem.

hi Leute! Über Abnehmen gibt es tausende Diäten. Wenn ich aber in die Apotheke gehe und sage, ich brauche ein Mittel um zuzunehmen, dann wird darüber gelächelt (Verlegenheitslächeln). Dabei kann Untergewichtigkeit genauso Probleme bereiten, wie das Gegenteil. Bei mir ist es so: kaum habe ich zugenommen (die Hosen und Hemden sitzen wieder stramm – das tut gut)!, dann nehme ich auch schon wieder ab. Vor dem Abnehmen kann man richtig Angst kriegen. Und dann tritt genau das ein, wovor man Angst hat. Na ja, mein (übertriebenes ) Ziel ist es, eine Mike-Tyson-Figur zu haben. Wunderschön, meint ihr nicht auch?

Ich möchte so ger ein paar Kilo mehr auf den Rippen haben. Wer Bitte kann helfen?….
Habe vieles ausprobiert, kann aber trotz ausgewogener Ernährung nur mal 1…2 kg zunehmen und das nur für kurze Zeit. Wie bekommt man es hin wenigstens in 1/2 Jahr mal 3…5 kg auf den Rippen zu halten.
Mit freundlichen Grüßen
Frank

Hallo
Ich leide an dem gleichen problem und hab deinen artikel im internet gesehen ich bin 153 cm gross und wiege knapp 39kg und will dringend und schon lange zunehmen aber es klappt nicht:( wie hast du das geschaft?

Hey, erstmal Respekt zu deinem Erfolg! Sehr hilfreicher Artikel. Zum Abnehmen gibt es einfach so viel, aber zum Zunehmen findet man fast gar nichts. Eigentlich echt schade, da es wirklich viele gibt, die an Untergewicht leiden… Antworten wie „Iss doch mal einen Burger“ kenne ich auch und die sind überhaupt nicht hilfreich…

Hallo und vielen Dank für den tollen Artikel! Ich kann es sehr gut verstehen, wie du dich gefühlt hast, da ich auch untergewichtig war. Ähnlich wie bei dir haben mir Muskeltraining, mehr Kalorien und Shakes sehr beim Zunehmen geholfen. Auch Fresubin und Energy Cakes haben da einen großen Teil zu diesem Erfolg beigetragen – für jeden den es interessiert: http://schnell-masse-aufbauen.de/gewicht-schnell-zunehmen/ – wird dort genauer erklärt. Das Wichtigste ist aber, dass man am Ball bleibt und nicht aufgibt, dann kommt man auf jeden Fall aus dem Untergewicht heraus! Ich habe in ca. 4 Monaten 13 Kilo mehr draufgepackt.

Hallo, ich habe ein gewicht von etwas unter 48kg zu einer Größe von 1,73m und bin 21 jahre alt. Ich habe tierische Probleme zu zunehmen trotz täglicher zufur von 3 calshake drinks (je 600kcal) und 2-3 normalen mahlzeiten. Ich habe ein Problem mit fettverdauung, die Energie aus fett kann ich nicht ganz aufnehmen, aus eiweiß und stärke kann ich die brennwerte aufnehmen, sofern meine Diabetes durch einen Infekt nicht entgleist. Ich brauch dringend ein paar Tipps an nahrungsmittel wie ich viele kcal täglich aufnehme die ich auch verwerten kann und ich nicht zulange zur zubereitung brauche. Von Schwein generell und nudeln(außer im auflauf) wird mir schlecht ansonsten kann ich alle Nahrungsmittel auch bedenken los zu mir nehmen womit kann ich gut zunehmen ich selber hab noch nicht DIE Mahlzeit oder nahrungsmittel was richtig dick macht gefunden und langsam wird es Zeit ich will nicht wieder wie als säugling künstlich ernährt werden durch eine sonde.

Oh Mann, das hört sich ja furchtbar an. Leider kann ich Dir da gar nicht helfen, da solltest Du lieber zum Arzt gehen und Dich beraten lassen. Anscheinend ist es mit einfach mehr essen nicht getan.
Viel Erfolg!

War von 15 bis 33 Jahre immer konstant 72kg bei 1m88. Wurde nie gehänselt, hatte einen Waschbrettbauch und Muskeln an Oberarmen und Rücken, also nicht so Bodybuildermässig aber anständig athletisch, wie ein Kletterer oder Wellenreiter. Ich konnte in diesen 18 Jahren Essen oder nicht essen was ich wollte, mein Gewicht änderte sich nie.

Bis ich mit 25 einmal eine Phase hatte, ca. 1 Jahr lang, in der ich muskulöser werden wollte. Das wurde ich auch, und wie. Ich habe neu Krafttraining gemacht und viel viel mehr Sport (Skateboard, Snowboard, Klettern) als früher. Das führte auch automatisch dazu, dass ich mehr gegessen habe als in all den anderen Jahren. Hauptsächlich mehr Fleisch, aber auch grössere Sandwiches vor der Arbeit, doppelt so viel Vollkorngebäck (gerne auch mit Schokolade oder Würstchen drin) in der 9 Uhr Pause und am Abend auch öfters auswärts Essen (3-4 mal pro Woche). So war ich dann etwa 8 Monate lang 78kg.

Ich bin auf dieser Seite weil ich heute mit 39 Jahren leider nur noch 60kg bei 1m88 wiege und jetzt bin ich wirklich dünn. Aber die Tipps auf dieser Seite kenne ich alle schon lange und sie helfen nicht. Ich glaube mir fehlt der Sport, denn seit ich 33 bin mache ich keinen mehr. Dachte ich schreib’s mal vielleicht hilft es ja Jemandem.

Da sieht man wieder einmal, wie dass es auch viele Menschen gibt, die gerne zunehmen möchten. Glückwunsch zu deinem Erfolg Philipp:-). Dein Untergewicht konntest du besiegen.
Habe es auch mit viel Fleiß und Disziplin da raus geshafft. Und wirklich jeder kann es schaffen. Man muss sich bewusst dafür entscheiden und die Sache durchziehen. Habe einen Artikel geschrieben, worauf es in der Ernährung ankommt. Denn mit einem Masseaufbau Ernährungsplan ist es viel einfacher Muskeln aufzubauen und zuzunhemen. Könnt ja mal drüber schauen http://spartacus-fitness.de/ernaehrung/massephase-ernaehrungsplan/
Das größte Problem bei den meisten ist ja, dass sie nicht wissen, was sie essen sollen und vor allem wie viel, um wirklich zuzunehmen. Darauf gehe ich speziell ein in diesem Artikel 🙂

Hey,
erstmal Respekt zu deinem Erfolg! Top-Artikel. Abnehmen und Diäten sind allgegenwertig. Ok, es gibt auch wesentlich mehr Menschen, die abnehmen möchten, als welche die zunehmen möchten, trotzdem kann ich es teilweise nicht mehr sehen, lesen und hören. 😉

… auf der Infoseite von LCHF, der natürlichen und gesunden Ernährungsweise. Auf dieser Seite finden Sie grundlegende und aktuelle Informationen rund um LCHF, die Ihnen bei der Entscheidung für eine dauerhafte Ernährungsumstellung Hilfestellung geben bzw. Sie bei Ihrem Start zu unterstützen werden.